Kinderbücher mit Düften, Geräuschen und 3-D-Bildern

Heute möchte ich euch noch einmal ein paar besondere Bücher vorstellen und euch zeigen, was Bücher alles können bzw. welche Extras es alles bei Büchern gibt.

Auch wenn ich das reine Lesen und Vorlesen liebe, staune ich doch immer wieder, was es alles für Möglichkeiten bei Büchern gibt um sie noch ansprechender zu gestalten: Geräusche, Bilder zum Ausmalen, 3-D-Bilder und sogar Gerüche findet man in ausgewählten Kinderbüchern.

Mit 3-D-Effekten: Jim Curious – Reise in die Tiefen des Ozeans

Dem Buch „Jim Curious – Reise in die Tiefen des Ozeans“ liegen zwei 3-D-Brillen bei, mit denen die Seiten in der Unterwasserwelt richtig lebendig werden. Mir gefällt schon gut, dass es direkt zwei Brillen gibt, so dass man dieses Buch zu zweit genießen kann.

Das Buch ist einfach nur „Wow“! Ein richtiges Tiefsee-Erlebnis. Die 3-D-Effekte funktionieren sehr gut und man möchte am liebsten in das Buch hineingreifen um die Sachen anzufassen.

Jim Curious taucht tief ins Meer hinein und gemeinsam mit ihm entdeckt man nicht nur Fische und andere Tiere, sondern auch Schiffswracks, Schätze und versunkene Städte. Text enthält dieses Buch nicht, aber das ist auch gar nicht nötig. Die Bilder und die abenteuerliche Reise reichen hier völlig aus, um ein ganz besonderes Buch-Erlebnis zu haben.

Bilderbuch mit 3-D-Effekten: Jim Curious - Reise in die Tiefen des Ozeans

Jim Curious – Reise in die Tiefen des Ozeans von Matthias Picard, Reprodukt, ISBN: 978-3-943143-45-4, 20€

Duftbücher für Kinder aus dem KaleaBook Verlag

Der Verlag KaleaBook hat zwei seiner Bücher mit Duftseiten ausgestattet: „Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig“ und „Angstbiene Tobi – Heldenhaft mutig“. Auch das ist gerade beim ersten Lesen eine Überraschung und etwas besonderes.

Bei der Kräuterhexe gibt es allerdings auch unangenehme Gerüche wie z.B. Pups, von denen einem echt ein bisschen schlecht wird. Bei der Angstbiene Tobi sind alle Düfte durchweg in Ordnung und manche davon, wie z.B. Kirsche riecht man richtig gerne. Mein kleiner Sohn schnuppert allerdings nicht so gerne an den Seiten, weil er meint, dass die stinken würden. Das stimmt aber nicht. Manches riecht vielleicht ein bisschen künstlich, aber viele Gerüche sind sehr gut getroffen.

Duftbilderbuch: Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Düfte wie Pfefferminze und Honig im Kinderbuch

Bei der Kräuterhexe gibt es z.B. Gerüche wie Pfefferminze, Lavendel, Tannenadeln und Thymian, aber eben auch Pups und Rauch. Klar, Kinder finden Pups erst mal sehr lustig, aber es kann einem auch das Schnuppern ein wenig verleiden.

Die Angstbiene Tobi präsentiert unter anderem Düfte wie Honig, Waldbeeren, Ananas, Karamell und Kaffee. Auch Kaugummi und Limonade kann man in diesem Buch riechen.

Beide Bücher präsentieren aber nicht ungeordnet irgendwelche Düfte, sondern sie erzählen auch eine Geschichte. Die Gerüche kommen dann an den passenden Stellen vor.

Die Kräuterhexe Thymiana kann leider nicht so gut zaubern, aber dafür ist sie bei Kräutern eine Spezialistin. Als ihre Oma krank wird, macht sie sich mit ihrer Schwester auf den Weg um die heilende Inguruwurzel zu finden und zu holen. Allerdings müssen sie dafür in den Koboldwald, in dem der grummelige Koboldkönig lebt und herrscht. Die Bedingungen für den Erfolg sind also nicht so rosig, aber am Ende helfen Thymianas Talente hier weiter.

Bilderbuch mit Gerüchen: Angstbiene Tobi - Heldenhaft mutig

Während es bei der Kräuterhexe darum geht, dass man nicht alles können muss, sondern dass es wichtig ist, seine Talente richtig einzusetzen, geht es bei der Angstbiene Tobi darum über sich hinauszuwachsen, etwas zu wagen und für andere einzustehen. Eigentlich wagt sich die Biene Tobi nicht aus ihrer Behausung hinaus. Alles wirkt auf sie zu gefährlich. Doch dann taucht auf einmal ihr Freund, die Ameise  Eloy nicht auf, und Tobi macht sich auf die Suche nach ihr. Dabei trifft er auf viele Sachen, die tatsächlich für Tiere gefährlich sind: Müll von Menschen, der herumliegt. Am Ende des Buches bekommt man dann auch noch ein paar Tipps um der Natur und der Umwelt zu helfen.

In beiden Büchern können auch die ansprechenden Bilder überzeugen, auf denen besonders gut die Emotionen der Figuren dargestellt werden.

Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig von Jacqueline und Daniel Kauer, KaleaBook, ISBN: 978-3-9523912-3-5, 25,90€

Angstbiene Tobi – Heldenhaft mutig von Jacqueline und Daniel Kauer, KaleaBook, ISBN: 978-3-906234-11-3, 25,90€

Kinderbücher mit Bookii-Stift

Geräusche sind in Kinderbüchern keine Seltenheit mehr. Es gibt Bücher mit Soundeffekten, die man direkt im Buch betätigt und es gibt Bücher mit einem Hörstift wie z.B. Tiptoi oder den Bookii. Sie sind also eigentlich keine Besonderheit mehr, dennoch möchte ich euch heute zwei Bücher aus dem Tessloff Verlag, die mit dem Bookii-Stift funktionieren (den man allerdings extra erwerben muss), vorstellen, denn natürlich gehören Geräusche zur besonderen Erweiterung von Büchern dennoch dazu.

WAS IST WAS: Das geniale Quiz!?

Toll für die ganze Familie finde ich „Das geniale Quiz!?“ Hier kann man in den Themengebieten Tiere, Länder der Welt, Weltall, Natur und Geschichte gemeinsam rätseln.

Das Quiz funktioniert im Multiple-Choice-Verfahren. Man bekommt pro Frage also drei Antwortemöglichkeiten zwischen denen man sich entscheiden muss. Wer noch nicht so gut lesen kann, kann sich auch die Frage und die Antwortemöglichkeiten mit dem Bookii-Stift vorlesen lassen. Allerdings werden wohl die meisten, die an diesem Quiz teilnehmen, schon lesen können, denn die Fragen enthalten bereits einige Fachbegriffe und Jahreszahlen, mit denen jüngere Kinder wohl wenig anfangen können.

Nett sind auch die Suchafugaben im Anschluss an die Themengebiete, in denen man das neuerworbene Wissen testen kann. Auch die Wahr oder Falsch-Fragen auf jeder Seite machen Lust auf’s Raten.

Man kann das Quiz dank der Lösungen hinten im Buch auch ohne Stift spielen, allerdings erfährt man dann nur die richtige Lösung. Hintergrundinformationen zu den Fragen bietet nur der Stift. Im Anschluss an die Lösungen gibt es noch Tabellen, in die man die Punkte der Mitspieler eintragen kann, so dass man die Siegerin oder den Sieger leicht ermitteln kann.

Das Quiz macht sowohl gemeinsam als auch alleine Spaß. Man kann sich auch nur einzelne Fragen herauspicken und ihre Antworten herausfinden und so einiges dazulernen.

WAS IST WAS: Das geniale Quiz?!, Bookii-Stift

WAS IST WAS: Das geniale Quiz!?, Tessloff Verlag, ISBN: 978-3-7886-7501-1, 14,95€

Hören und Staunen: Tiere in der Nacht

Sehr gut einsetzbar ist der Hörstift auch immer dann, wenn es um Tierstimmen geht, so wie z.B. bei dem Buch „Hören und Staunen – Tiere in der Nacht“.

Es ist ähnlich aufgebaut wie „Heimische Vögel“. Auf den Seiten sieht man im Garten, am Teich und an anderen Orten einige Tiere. In Infotexten bekommt man einige Informationen wie Größe, Gewicht und Nahrung sowie zu ihrem Verhalten am Tag zu ihnen geliefert. Geht man nun mit dem Stift auf die Tiere, kann man hören, welche Geräusche sie machen. Die Geräusche hören sich echt an und kommen in guter Tonqulität herüber. Zu einzelnen Tieren bekommt man darüber hinaus noch weitere Informationen.

Das Buch ist ansprechend gestaltet und man kann die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung sehen. Da es um Tier ein der Nacht geht, sieht man natürlich auch einen dunklen Sternenhimmel, aber dennoch wirkt das Buch nicht düster.

Kleine Spiele, bei denen man Tiere suchen muss, lockern das Ganze zusätzlich auf.

Übrigens fand auch ich einige Informationen sehr spannend. Etwas verwirrt habe ich zunächst die Seite „Im Wattenmeer“ wahrgenommen, denn Möwen und Austernfischer würde man wohl nicht zu den typischen Nachttieren zählen, aber hier konnte ich erfahren, dass Küstenvögel häufig keinen Tag- und Nachtrhythmus kennen, sondern sich an Ebbe und Flut orientieren.

Kinderbuch Hören und Staunen: Tiere in der Nacht, zu bedienen mit Bookii-Stift

Hören und Staunen: Tiere in der Nacht, Tessloff Verlag, ISBN: 978-3-7886-7524-0, 19,95€

Malbuch mit Wissen: Fantatiere

In dem Buch „Fantatiere“ sind die Tiere nicht nur ein wenig außergewöhnlich gezeichnet, sie können von den Kindern auf Ausmalseiten auch selber und fantasievoll angemalt werden.

In dem Buch werden die Namen verschiedener Tiere und einiger Pflanzen wörtlich genommen. Der Waschbär sitzt in einem Waschbottich und wäscht sich, der Brillenkaiman trägt eine Brille und der Kaiserpinguin eine Krone. Kinder haben an dieser wörtlichen Darstellung viel Spaß und trotz allem Spaßes sind die Tiere so dargestellt, dass man sie tatsächlich auch gut erkennen kann. Hinzu kommen Texte, die aus der Sicht der Tiere geschrieben sind. Sie sind kurz, informativ und interessant. Auch auf nicht artgerechte Tierhaltung oder die Bedrohung von Tierarten wird in dem Buch eingegangen.

Die Ausmalseiten befinden sich im zweiten Teil des Buches. Im ersten Teil wird aber immer darauf hingewiesen, wo man das entsprechende Bild findet. Da bei den Ausmalbildern jeweils nur eine Seite bedruckt ist, kann man die Bilder auch aus dem Buch heraustrennen und aufhängen. Auch ist es nicht schlimm, wenn Kinder durchscheinende Stifte verwenden, was ja ansonsten störend sein kann.

In der Mitte des Buches können dann Kinder noch selber kreativ werden. Sie können zu ein paar Fantasiewesen Beschreibungen verfassen oder ganz eigene Fantasietiere entwerfen.

Mir gefällt die Mischung aus Spaß, Wissen und Kreativität in diesem Buch sehr gut und würde auch hier sagen, dass das Buch der ganzen Familie viel Spaß machen kann. Ich möchte allerdings auch nicht verschweigen, dass es für ein Taschenbuch relativ teuer ist.

Ausmalspaß und Wissen: Fantatiere

So was! Band 1 Malen: Ausmalspaß + Wissen – Fantatiere von S. Eder und G. Eder, Edition Riedenburg, ISBN: 978-3-99082-032-2, 19,990€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.