Blogger for Future: Kinderbücher über Bienen

Heute ist der zweite Freitag im September und wieder heißt es Blogger for Future. In diesem Fall soll es heute bei mir speziell um Kinderbücher über Bienen gehen. Langsam werde ich aber auch ein bisschen hibbelig, denn ich möchte euch ganz dringend die tollen Kinderbücher zum Klimawandel und zu einem Leben mit mehr Nachhaltigkeit vorstellen, die hier liegen. Aber Schritt für Schritt. Diese Bücher kommen in den nächsten Wochen auf jeden Fall noch. Vorher soll es noch ein wenig um die faszinierende Welt der Tiere und um die Artenvielfalt gehen.

Heute: Kinderbücher über Bienen

Wenn es darum geht, „die Welt zu retten“, wie mein Vierjähriger momentan immer sagt, dann spielen auch die Bienen eine große Rolle. Sie sind wichtig für die Vielfalt in der Natur.

In den letzten Jahren sind viele tolle Kinderbücher rund um die Biene erschienen. Als erzählendes Erstlesebuch zu diesem Thema kann ich z.B. den Leonie Looping-Band „Das Rätsel um die Bienen“ empfehlen.

Heute stelle ich euch ein paar Sachbücher zur Biene vor.

Sachbuch für Erstleser

Auch bei den Sachbüchern findet man ein Buch für Erstleser: „So leben die Tiere – Die Honigbiene“ aus der Bücherbär-Reihe für Erstleser aus dem Arena Verlag.

In sehr kurzen, einfachen Sätzen können hier Kinder, die ganze Sätze lesen und verstehen können, einiges über die Biene lernen. Die Texte sind übersichtlich angeordnet und gut verständlich. Auch wenn es ein Erstlesebuch ist und auf den einzelnen Seiten nicht viel Text steht, erfährt man jede Menge über das Leben und Verhalten einer Biene. Vieles, was im Text steht, wird durch Bilder anschaulich dargestellt. Die gezeichneten Bilder unterstützen hier sehr gut das Leseverständnis. Am Ende gibt es dann sogar noch eine kleine Geschichte. Abgeschlossen wird das Buch mit ein paar Fragen zur Biene. Wer die Antworten nicht weiß, bekommt hier einen Hinweis, auf welcher Seite man die Antwort im Text finden kann.

In dem Buch wird erwähnt, dass Pflanzengifte eine Gefahr für die Bienen darstellen. Ansonsten geht es in dem Buch mehr um das Leben einer Biene und nicht um ihren Schutz.

Mir gefällt das Erstlesebuch „Die Honigbiene“ sehr gut. Hier können Kinder sehr schön die Erfahrung machen, dass sie sich mit ihren Lesefähigkeiten selbst Wissen aneignen können.

Kinderbücher über Bienen: Erstlesebuch "Die Honigbiene"

So leben die Tiere: Die Honigbiene von Friederun Reichenstetter und Hans-Günther Döring, Arena Verlag, ISBN: 978-3-401-71181-2, 7,99€

Ein weiteres Erstlesebuch zum Thema Natur findet ihr in meinem letzten Blogger for Future-Beitrag. Es ist aus der Was ist Was-Reihe vom Tessloff Verlag.

Bienen-Bilderbuch für die Kleinen

Das Pappbilderbuch „Die Biene“ aus der Reihe „Mein kleines Tier-Lexikon“ aus dem klein & groß Verlag zeigt ganz andere Bilder, denn es enthält ausschließlich Fotos.

Auf jeder Seite ist ein großes Bild abgebildet, auf dem in Kreisen oder Kästen zum Teil noch weitere Bilder eingefügt wurden. Passend dazu gibt es Textfelder, die sich auf die Bilder beziehen. Die Bilder sind klasse und in der vergrößerten Aufnahme auch richtig faszinierend. Hier kann man toll sehen, wie die Bienen durch die Waben kriechen. Sehr anschaulich wird auch gezeigt, wie Honig hergestellt wird. Darüber hinaus wird darauf eingegangen, wie wichtig Bienen für die Natur sind und welche Blumen, sie besonders gerne mögen.

Nett an dem Buch und typisch für die Reihe ist die Tiermotivstanzung oben an den Seiten.

Dadurch, dass es ein Pappbilderbuch ist, kann man das Buch sicherlich bereits mit Dreijährigen Kindern anschauen. Es wird auch alles anschaulich gezeigt und kindgerecht beschrieben, dennoch denke ich, dass die Texte für einige Kinder noch ein bisschen zu schwierig sind. Aber das macht ja nichts, man muss ja auch nicht immer alles vorlesen, sondern kann auch einfach über die Bilder sprechen und dann nach und nach immer mehr von den Texten mit einbeziehen.

Kinderbücher über Bienen: Pappbilderbuch "Die Biene"

Mein kleines Tier-Lexikon: Die Biene, Redaktion: Hannah Kastenhuber, klein & groß Verlag, ISBN: 978-3-946360-11-7, 9,95€

Detailliertes Sachbuch zur Biene

Ganz besonders umfangreich und auch sehr interessant ist das Buch „Das Buch der Bienen“ aus dem DK-Verlag. Es richtet sich aber eher schon an Grundschulkinder. Wenn man es vorliest, weckt man sicherlich auch schon das Interesse bei 5-/6-jährigen, zum Selberlesen ist es etwa ab 8 Jahren geeignet.

Das Buch geht sehr detailliert vor. Wir erfahren, was es für Bienenarten gibt, was sie macht (und wie sich das bei Wärme und Kälte unterscheidet), wie ihr Körperbau ist und vieles mehr. Natürlich geht es auch um die Herstellung von Honig. Dabei kommen auch sehr viele spannende Informationen auf den Tisch, z.B. wie viel Bienen-Flugstrecke in einem einzigen Glas Honig steckt. Da staunt man auch als Erwachsener noch. Besonders toll ist dabei übrigens, wie alle Informationen kindgerecht in den Bildern (hier sind es wieder Zeichnungen) dargestellt werden. Wenn gesagt wird, dass ein Teelöffel Honig, das Lebenswerk von 12 Bienen ist, dann sehen wir auf der einen Seite der Gleichung diesen Teelöffel Honig und auf der anderen Seite 12 Bienen. So können auch Kinder diese Informationen sehr gut aufnehmen.

Ein großer Teil dieses Buches widmet sich auch dem Thema, warum Bienen für uns so wichtig sind und was man tun kann um ihnen zu helfen. Auch hier kann ich wieder nur sagen, dass alles sehr anschaulich und verständlich dargestellt wird. Schauen wir uns doch einfach mal einen Frühstückstisch an. Mit einem solchen Bild und den passenden Texten dazu, versteht man schnell, dass eine ganze Menge jeden Tag vor uns steht, was von Pflanzen geerntet wird, die von Bienen bestäubt wurden.

Wer sich mit dem Thema Bienen mit Kindern näher beschäftigen möchte, dem kann ich dieses Buch auf jeden Fall nur empfehlen.

Kinderbücher über Bienen: Sachbuch "Das Buch der Bienen"

Das Buch der Bienen von Charlotte Milner, übersetzt von Claudia Wagner, Dorling Kindersley Verlag, ISBN: 978-3-8310-3478-9, 14,95€

Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese

Wie man in dem gerade vorgestellten Buch lernen kann, gehören Hummeln zu den Bienen. Und so passt es heute prima, wenn ich euch noch ein Sachbilderbuch von der kleinen Hummel Bommel vorstelle: Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese

Wie es der Titel bereits verrät, zeigt uns die kleine Hummel Bommel in dem Bilderbuch die Wiese. Sie nimmt uns mit in die Wiese und lässt uns Pflanzen und Tiere entdecken. Dabei geht es natürlich auch um die Hummeln und Bienen und ihre Aufgaben.

Passend zu der Vorstellung von beispielsweisen Schmetterlingen oder Marienkäfern sehen wir auch Freunde der kleinen Hummel Bommel, die man aus den Geschichten schon kennt. Die Verknüpfung eines Sachthemas mit den Figuren aus einer Geschichte ist hier wirklich gut gelungen.

Die Gestaltung des Buches ist überhaupt toll! Es gibt Zeichnungen und Fotos, zum Teil sogar eine Art Collage aus Beidem, z.B. wenn die gezeichnete kleine Hummel Bommel über eine Wiese fliegt. Das Buch sieht direkt einladend und schön aus. Auf Fotos kann man die Gesamtheit einer Wiese bewundern und bei den Zeichnungen werden dann die einzelnen Pflanzen mit Namen vorgestellt. Der Text liest sich sehr gut. Dadurch, dass uns die Hummel Bommel durch das Buch führt, wird alles locker erzählt. Man findet hier also keine langweiligen und steifen Sachtexte. In diesem liebevoll gestalteten Buch kann man dennoch eine Menge lernen und es macht Lust sich das Leben auf einer Wiese selber mal genauer anzuschauen.

Bilderbuch von der kleinen Hummel Bommel: Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese

Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese von Britta Sabbag und Maite Kelly, illustriert von JoëlleTourlonias, arsEdition, ISBN: 978-3-8458-3013-1, 15€

Wer sich nicht nur für das Leben auf der Wiese, sondern auch für das im Wald interessiert, kann sich gerne meinen Beitrag mit Buchtipps für Kinder zu Wäldern anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen