Rezension: Wem gehört der Haufen?

Kinder spielen gerne Memo-Spiele und sind darin in der Regel auch sehr gut. Es gibt diese Spiele zu allen möglichen Themen, mittlerweile ist sogar eines zu den Ausscheidungen von Mensch und Tier im Laurence King Verlag erschienen: „Wem gehört der Haufen?

Klar, dass Kinder nach diesem Spiel, welches hier nur das „Aa-Spiel“ genannt wird, besonders gerne greifen.

Die Pärchen bestehen hier jeweils aus dem Tier und seinem Aa-Haufen. Zumindest am Anfang benötigen jüngere Kinder einen lesekundigen Mitspieler, denn ansonsten ist der Kot nicht so einfach den Tieren zuzuordnen. Sowohl bei den Tierkärtchen als auch bei den Kot-Kärtchen steht jeweils drauf, worum es sich handelt. Und das ist auch gut so, denn ansonsten würde man auch als Erwachsener nicht alles erkennen. Selbst bei den Tieren könnte man an einzelnen Stellen in Schwierigkeiten geraten. Mein großer Sohn meint deshalb auch, es wäre nicht so gut gezeichnet. Das ist aber natürlich Geschmackssache. Allerdings hätte ich mir auch gewünscht, dass man die Haufen etwas besser erkennen könnte. Sie haben teilweise nur annähernd die natürliche Form. Man muss aber auch zugeben, dass ein zu natürliches Aussehen nicht ganz so appetitlich wäre.

Was mir bei den Spielen vom Laurence King Verlag so gut gefällt ist, dass sie häufig noch Informationen und Wissen bereit halten. Auch hier gibt es ein kleines Heftchen, in dem zu jeder Ausscheidung, die in diesem Spiel vorkommt, eine kleine Erklärung gibt. Auch als Erwachsener erfährt man hier ein paar interessante Sachen. Oder wusstet  ihr schon, dass Fischkot aus zerkauten Korallen besteht, aus denen später Sand wird? Mit Hilfe des Heftchens haben wir auch den Täter der Hinterlassenschaft in unserem Garten vermutlich überführt: Es wird wohl ein Fuchs gewesen sein.

Wem gehört der Haufen? – Ein Memo-Spiel, Illustrationen: Claudia Boldt, Texte: Aidan Onn, Übersetzer: Ulrich Korn, Laurence King Verlag, ISBN: 978-3-96244-063-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen