Rezension: Die schönste Laterne der Welt

Auch wenn dieses Jahr Sankt Martin etwas anders ausfällt als normalerweise, so verliert die Botschaft des Festes auch dieses Jahr nicht an Bedeutung. Im Gegenteil: Teilen und Nächstenliebe sind gerade jetzt besonders wichtig.

Bilderbuchgeschichte zum Teilen

Sehr schön wird dieses Thema in dem Bilderbuch „Die schönste Laterne der Welt“ behandelt. Wie so viele Kinder auch freut sich Anton unglaublich auf dieses schöne Fest, auch wenn die Vorbereitungen dazu nicht ganz so perfekt laufen wie gewünscht. Papa kommt zu spät zum Bastelnachmittag im Kindergarten und einiges geht schief. Am Ende hat Anton aber immerhin eine Beulenmonsterfanten-Laterne. Stolz geht er mit ihr im Martinszug mit, doch dann geht seine Laterne kaputt. Von ganz unerwarteter Stelle bekommt er Hilfe und zum Schluss kann er so tatsächlich die schönste Laterne der Welt tragen, denn sie beinhaltet die Botschaft des Teilens.

Detailreich und liebevoll

Das Buch ist einfach wunderbar, denn es wird bis ins letzte Detail hinein erzählt und gezeigt. Wie lebensecht und schön, dass Anton sich auch auf den Polizisten freut, der die Straße absperrt. Was für eine Freude, wenn man auf den Bildern den Grolltroll aus anderen Büchern des Illustrators widerentdeckt. Und es gibt noch so vieles zu entdecken. Da schmunzelt man über die aufgebauten Spielsachen im Spielzimmer oder amüsiert sich über den Hund, der voller Inbrunst eine Löwenlaterne anbellt.

Die ganze Geschichte über spürt man eine gewisse Wärme, denn die Gefühle des Kindes werden hier wahrgenommen und spürbar widergegeben. Dieses Buch ist ganz nah am Kind dran, was dem Buch eine besondere Atmosphäre verleiht. Es ist ein Buch zum Liebhaben, zum Immer-Wieder-Anschauen, zum Mitfühlen und zum Staunen. Und gleichzeitig macht das Buch durch die tollen Illustrationen ganz viel Spaß.

Bilderbuch: Die schönste Laterne der Welt

Die schönste Laterne der Welt von Johanna Lindemann und Stephan Pricken, Annette Betz Verlag, ISBN: 978-3-219-11813-1, 14,95€

Für kleine Kinder ist auch “Mein erstes Laternenfest” ein schönes Bilderbuch rund um das Sankt Martins-Fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.