Beschäftigungsbücher für Grundschulkinder

Eine Weile werden viele Kinder wohl noch zu Hause bleiben und da ist immer mehr Kreativität und Abwechslung gefragt. Vor Kurzem habe ich euch ein paar Beschäftigungshefte für Kindergartenkinder vorgestellt. Heute soll es nun um Rätsel, Krimis, Sticker und Aufgaben für Grundschulkinder gehen, wobei man altersmäßig hier nicht immer eine Grenze ziehen kann.

Kunterbunte Kritzelkarten

Die Box „Kunterbunte Kritzelkarten“ weckte zum Beispiel das Interesse beider meiner Kinder (4 und 8 Jahre alt). Mit einem abwischbaren Stift, der der Box auch bei liegt, sollen fantasievolle Bilder auf den Karten vervollständigt werden, z.B. soll der Traum von Johann gezeichnet werden, der Inhalt der Hexensuppe fehlt noch, Lisa wünscht sich Ohrringe und die eigene Kreativität bestimmt gegen wen Gisbert kämpft. Und das Tolle ist, dass man am nächsten Tag andere Lösungsmöglichkeiten finden kann, denn das Gemalte lässt sich problemlos wegwischen und der Spaß kann wieder von vorne beginnen.

In der Box befinden sich 50 beidseitig farbig bedruckte Karten. Kinder, die schon lesen können, können die Karten gut selber bearbeiten. Kindergartenkinder bräuchten hier natürlich eine kleine Vorlesehilfe.

Kunterbunte Kritzelkarten

Kunterbunte Kritzelkarten, illustriert von Hannah Lerch, arsEdition, ISBN: 978-3-8458-2789-6, 10€

Rätsel mit Dr. Brumm

Die Rätselblöcke mit bekannten Kinderbuchfiguren aus dem Thienemann Verlag richten sich an Kinder, die kurz vor dem Schuleintritt sind oder bereits in die Grundschule gehen. Die Bilderbücher über Dr. Brumm richten sich zwar schon an jüngere Kinder, aber der Rätselblock „Unterwegs mit Dr. Brumm – Mein bärenstarker Reise-Rätsel-Mitmachblock“ ist insgesamt eher etwas für Schulanfänger. Hier müssen nämlich z.B. auch Zahlen verbunden oder kleine Sudokus gelöst werden. Auch sollen Kinder fremdsprachige Begrüßungen den richtigen Ländern zuordnen. Einfacher ist es allerdings, wenn Bilder ausgemalt werden dürfen, wobei das Weiterzeichnen von anderen Bildern wiederum den Kindern einiges abverlangt. Insgesamt findet man in dem Rätselblock eine tolle Mischung an Rätseln, Zeichenaufgaben und Spielen. Es gibt sogar zwei Postkarten, die man selber mit Grüßen beschreiben und verschicken kann. Hier sind Kinder eine ganze Weile beschäftigt. Die Eltern werden allerdings noch an einigen Stellen fürs Vorlesen benötigt.

Rätselblock: Unterwegs mit Dr. Brumm

Unterwegs mit Dr. Brumm – Mein bärenstarker Reise-Rätsel-Mitmachblock, Thienemann Verlag, ISBN: 978-3-522-45851-1-, 5,99€

Rätsel zu Otfried Preußlers Kinderbuchhelden

Ähnlich aufgebaut ist auch „Mein großer Rätselblock“ mit Otfried Preußlers Kinderbuchhelden: Die kleine Hexe, das kleine Gespenst und der kleine Wassermann. Passend zu den Büchern findet man hier viele Aufgabentypen wie bei dem Rätselblock zu Dr. Brumm. Auch richtet sich dieser Rätselblock an die gleiche Zielgruppe. Hier müssen die richtigen Schlüssel in die passenden Schlösser gesteckt werden, das kleine Gespenst möchte den Weg durch ein Labyrinth finden, es gibt ein Sudoku mit Spinnenweben, Kanonenkugeln, alten Truhen und einem Schlüsselbund, Hexenbesen auf dem Blocksberg sollen gezählt werden und man findet in dem Block auch eine Anleitung zum Falten eines Hexenhuts. Der Rätselblock bietet ebenfalls viel Abwechslung und man kann sich noch mal in aller Ausführlichkeit mit den wunderbaren Geschichten auseinandersetzen.

Mein großer Rätselblock - Otfried Preußlers Kinderbuchhelden

Mein großer Rätselblock – Otfried Preußlers Kinderbuchhelden, Thienemann Verlag, ISBN: 978-3-522-18474-8, 5,99€

Emoji-Stickerheft

Stickerbücher sind bei Kindern immer beliebt, egal wie alt sie sind. Auch die Stickerhefte, die sich schon an jüngere Kinder richten, sind zum Teil auch für Grundschulkinder interessant, aber es gibt auch welche, die sich speziell an ältere Kinder richten, z.B. das „emoji-Stickerheft mit vielen Rätseln“. Es ist zwar ein ziemlich dünnes Heft, aber es regt dabei intensiv zur Beschäftigung mit den emojis an. Sätze mit emojis zusammenbasteln kann man auch anschließend noch über das Buch hinaus. Hier findet man aber erste Spiele, Rätsel und Lückentexte dazu. Außerdem gibt es auch ein paar wissenswerte Infos rund um dieses Thema.

Auch für Kinder ohne Smartphone-Erfahrung

Nicht alle Grundschulkinder haben zwangsläufig ein eigenes Smartphone und so sind emojis für einige Kinder etwas recht unbekanntes, aber das ist bei diesem Heft überhaupt kein Problem. Ich habe meinem Sohn kurz ein bisschen etwas dazu gesagt und danach hatte er viel Spaß mit dem Heft und dem Erkunden der Sticker.

Im Übrigen hatte ich auch viel  Spaß dabei mit ihm „Buchtitel erraten“ zu spielen. Einer klebt mit den Emoji-Stickern eine Kombination zu einem Buchtitel auf und der andere errät diesen dann. So etwas kann man immer wieder spielen.

emoji-Stickerheft

Emoji-Stickerheft mit vielen Rätseln, arsEdition, 978-3-8458-3365-1, 6,99€

Verrückte Lücken

Kennt ihr schon „Verrückte Lücken“? Ich sage nur: Superlustig! Man legt sich einen bestimmten Wortvorrat an (je nach Vorgabe z.B. männlicher Vorname, Nomen 1, Flüssigkeit, Nomen 2, Körperteil etc.). Dann blättert man um und trägt diesen Wortvorrat in die entsprechenden Lücken des Lückentextes ein undheraus kommt ein superlustiger Text. Anfangs hatte mein Sohn daran keinen sonderlich großen Spaß gefunden, denn es störte ihn, dass die eingesetzten Wörter eben keinen richtigen Sinn machten, aber nachdem wir es dann mal in einer größeren Gruppe gespielt hatten, hat auch er Feuer gefangen. Die Kinder können es alle nicht erwarten, ihren eigenen zusammengesetzten Text vorzulesen und lachen sie lachen sich dabei scheckig.

Thema Ninjas

Jetzt gibt es auch die Ausgabe „Total maskierte Ninjageschichten“. Na, wenn das nicht für viele Kinder richtig cool klingt! Hier kann man einen Text zu der Frage „Was ist eigentlich ein Ninja?“ erstellen, es gibt einen Auszug aus einem Ninja-Tagebuch, man erfährt etwas über den schlimmsten Feind und die Abschlussprüfung an der Ninja-Schule. Natürlich gerät dabei so manches ganz anders, als erwartet. So werden z.B. bei meinem Sohn Ninjas als Schnecken oder Ameisen beschrieben, die völlig lautlos gucken können. Und sobald die ersten Lücken ausgefüllt sind, kann er es auch hier kaum erwarten, seinen Quatschtext anderen mitzuteilen.

Verrückte Lücken: Total maskierte Ninjageschichten

Verrückte Lücken: Total maskierte Ninjageschichten von Jens Schumacher, illustriert von Michael Ludwig Dietrich, Loewe Verlag, ISBN: 978-3-7432-0567-3, 5,95€

Escape Game Kids – Alarmstufe rot: Der Hackerangriff

Die Zeit zu Hause gerade ist natürlich auch bestens dazu geeignet mal ein paar Escape Games durchzuspielen. Mittlerweile gibt es in diesem Bereich ja auch schon viele tolle Sachen für Kinder. Aus dem Loewe Verlag habe ich euch bereits „Operation: Letzter Drache“ vorgestellt. In dieser Reihe gibt es aber auch  noch das Abenteuer „Alarmstufe rot: Der Hackerangriff“. Dieses Mal wird man nicht in die Vergangenheit versetzt, sondern in die Zukunft. Alle Computer sollen durch einen gefährlichen Virus zum Absturz gebracht werden. Wir müssen uns in den Computer des verrückten Wisssenschaftlers hacken um dies zu verhindern.

Welt der Computer

Wir sind nun also mitten drin in der Welt der Computer. Aber auch Kinder, die sich hier noch nicht so heimisch fühlen, werden prima mitgenommen, denn Begriffen wie „hacken“ oder ähnliches werden hier in kleinen Wissensboxen erklärt.

Viel möchte ich hier nicht verraten, denn Escape Games muss man natürlich selbst entdecken. Ich finde die Rätsel aber wieder gut und abwechslungsreich gewählt und kann auch bei diesem Buch wieder sagen, dass man hier mit all den Hilfsmitteln etc. wieder ein tolles Spielerlebnis für Kinder ab 9 Jahren vorfindet.

Escape Game Kids: Alarmstufe Rot: Der Hackerangriff

Escape Game Kids – Alarmstufe rot: Der Hackerangriff von Mélanie Vives und Rémi Prieur, illustriert von El Gunto, übersetzt von Sonja Fiedler-Tresp, Loewe Verlag, ISBN: 978-3-7432-0498-0, 8,95€

Loewe Lernkrimis (Mathe 3. Klasse)

Wenn eure Kinder neben der Beschäftigung auch ein bisschen schulischen Stoff festigen sollen, dann könnten die Loewe Lernkrimis etwas für euch sein. Es gibt davon mehrere Bände. Wir haben hier „Loewe Lernkrimis – Mathe 3. Klasse: Das geheime Versteck/Das Phantom schlägt zurück“ vorliegen.

Text, Bilder und Rechenaufgaben

Die beiden Krimis sind genauso aufgebaut. Auf der linken Seite geht immer die Geschichte mit einem Text und einem Bild weiter und auf der rechten Seite gibt es Rechenaufgaben, bei denen man Lösungsbuchstaben herausbekommt. Die Rechenaufgaben helfen an sich bei der Lösung des Falls nicht weiter (abgesehen eben von den Lösungsbuchstaben). Sie orientieren sich lediglich inhaltlich an der jeweiligen Situation. Zum Beispiel gibt es Rechenaufgaben zur Befüllung von Kekstüten (Wie viele Kekse sind jeder Tüte?), wenn im Text die Rede vom Hausmeister ist. Wichtig zur Lösung des Falls ist es, sich die Texte gut durchzulesen und sich auch die Bilder gut anzuschauen. Allerdings gibt es auch an vielen Stellen Fragen, die den Blick auf das Wesentliche lenken und einen dazu auffordern bestimmte Dinge auf der Detektivseite festzuhalten. Die Fälle können so gut von den Kindern gelöst werden.

Anfangs fand ich es etwas enttäuschend, dass man mit den Rechenaufgaben gar nicht direkt am Fall selber herumknobelt, aber ich denke, dass der Lösungsbuchstabe letztendlich doch motivierend genug ist. Insgesamt sind die Fälle nett gestaltet und machen Spaß, denn es geht eben nicht nur um Mathe, sondern auch um Detektivfälle.

Vorne im Heft werden übrigens das Detektiv-Team in Steckbriefen vorgestellt und hier wird direkt klar, dass es um drei coole Kinder (+ einen Hund) geht, bei denen keine Geschlechterklischees erfüllt werden.

Loewe Lernkrimis (Mathe 3. Klasse)

Loewe Lernkrimis – Mathe 3. Klasse: Das geheime Versteck/Das Phantom schlägt zurück von Annette Neubauer und Peter Pfeiffer, Loewe Verlag, ISBN: 978-3-7432-0096-8, 5,95€

Fit für die Schule: Rechtschreibung und Grammatik (4. Klasse)

Noch schulischer geht es in den „Fit für die Schule“-Heften aus dem Tessloff-Verlag zu. Ich gebe zu, dass mein Sohn niemals freiwillig nach so einem Heft greifen würde, aber möglicherweise steht für eure Kinder bald ein Schulwechsel an und von der Schule kommen zur Zeit nicht genügend Aufgaben. Das ist ja von Schule zu Schule und LehrerIn zu LehrerIn sehr unterschiedlich. Da können diese Hefte durchaus sehr hilfreich sein. Ich habe mal einen Blick in „Das kann ich! Rechtschreibung + Grammatik“ geworfen. Es ist ein Doppelband, der aus zwei Heften besteht, so dass es einen Teil nur zur Rechtschreibung  und einen nur zur Grammatik gibt.

Rechtschreibung

Auch innerhalb des jeweiligen Teils sind die Aufgaben inhaltlich sortiert. So gibt es zum Beispiel im Rechtschreibteil die Kapitel „Laute, Buchstaben und Wörter“, „Lange und kurze Vokale“, „Wortbausteine“, „Wortarten“, „Sätze untersuchen“ und „Rechtschreibtricks“. Es werden damit alle wichtigen Regeln, die Viertklässer beherrschen sollten, abgedeckt. In den Übungen müssen Wörter auf verschiedene Art und Weise sortiert werden (in Tabellen, nach Silben,…), in Lückentexte eingesetzt werden, verändert werden, abgeschrieben werden und einiges mehr. Für jede Seite, die bearbeitet wurde, darf ein Teil des Ausmalbildes ausgemalt werden. Das ist jetzt nicht unbedingt sooo motivierend für einen Viertklässler, aber zeigt immerhin den Fortschritt bei der Bearbeitung an.

Grammatik

Im Grammatikteil geht es dann sehr ausführlich um die Wortarten, Wortbausteine, Satzarten, den Satzbau und die wörtliche Rede. Auch hier werden die wesentlichen Kompetenzen abgefragt und geübt.

Die Seiten sind alle übersichtlich gestaltet und die Aufgaben werden klar verständlich gestellt. Ein paar kleinere, bunte Bildchen lockern die Seiten ein wenig auf, aber insgesamt bleiben es dennoch „normale“ Aufgabenblätter, wie Kinder sie auch aus der Schule kennen. Zu allen Aufgaben gibt es hinten Lösungen, so dass auch das richtige Arbeiten kontrolliert werden kann.

Fit für die Schule: Rechtschreibung und Grammatik (Klasse 4)

Fit für die Schule – 4. Klasse: Das kann ich! Rechtschreibung + Grammatik, Tessloff Verlag, ISBN: 978-3-7886-2336-4, 10€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen