Blogger for Future: Am Biberteich

Vor zwei Jahren haben wir eine Führung durchs Hohe Venn, einem Hochmoor in der Nordeifel, gemacht und dabei die Arbeit von Bibern bewundern dürfen. Sehr beeindruckend! Dazu gibt es übrigens auch ein Kapitel in meinem Kinderbuch „Abenteuer zwischen Nordeifel und Aachen“.

Heute möchte ich euch nun ein Bilderbuch vorstellen, dass sich ganz ausführlich dem Biber widmet: „Am Biberteich“.

Sachbilderbuch “Am Biberteich”

In dem Bilderbuch geht es um alles rund um den Biber: Wie ist der Körperbau, wie lebt er mit seiner Familie, was frisst er, wie sieht sein Lebensraum aus, wie verändern sie die Landschaft etc.

Die gezeichneten Bilder sind wunderschön. Dieses Buch ist viel mehr als ein informatives Sachbuch. Es ist ein schön gestaltetes Bilderbuch, das man sich gerne anschaut. Gleichzeitig lernt man noch etwas dabei. Interessant ist auch der Text in dem Buch. Man bekommt ein bisschen den Eindruck, dass man, wie in einer Geschichte, den Biber begleitet und so etwas über sein Leben erfährt. Dennoch wird  eigentlich keine Geschichte erzählt, sondern es ist ein Buch, in dem man viel über den Biber und seinen Lebensraum den Teich lernt. Auch andere Lebewesen rund um den Teich werden uns hier im Text und in den gut erkennbaren, realistischen Bildern vorgestellt.

Zusammenleben von Biber und Mensch

Das Buch vermittelt jede Menge Wissen. Gleichzeitig ist es ein Buch, das darauf aufmerksam macht, wie sich das Verhalten der Menschen auf die Lebensräume der Tiere auswirkt. Durch Landwirtschaft gibt es zum Beispiel immer weniger Teiche. Die Biber wiederum erschaffen neue Lebensräume für andere Tiere wie z.B. Vögel, Insekten und Fische. Aber natürlich bleibt nicht auch dies nicht ohne Wirkung und positive und negative Meinungen zur Arbeit der Biber werden einander gegenüber gestellt. Dem Leser bleibt es selbst überlassen, sich eine eigene Meinung dazu zu bilden, aber am Ende wird noch darauf hingewiesen, dass die Menschen den Biber schon einmal beinahe ausgerottet haben. Das soll natürlich nicht wieder passieren! Dass man sich keine große Sorgen um das Zusammenleben von Biber und Mensch machen braucht, schreibt übrigens auch der BUND Naturschutz. Dort kann man sich ebenfalls über den Biber informieren.

Man kann dieses Buch einfach als informatives Sachbilderbuch anschauen. Man kann aber auch die Andeutungen zum Arten- und Naturschutz aufgreifen und thematisieren.

Bilderbuch: Am Biberteich

Am Biberteich von Eva Sixt, atlantis Verlag, ISBN: 978-3-7152-0744-5, 14,95€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.