Vorlesen: Welche Farbe hat ein Kuss?

Schon lange habe ich nichts mehr über das Vorlesen im Kindergarten geschrieben. Das heißt aber nicht, dass ich dort nicht mehr vorlese. Seit den Sommerferien habe ich aber eine neue Gruppe und so lese ich durchaus auch mal Bücher vor, die ich auch den anderen Kindern bereits erfolgreich vorgelesen habe.

Die Rituale sind im Übrigen die gleichen geblieben. Ich achte nur noch mehr darauf, dass ich den Leseelch zwischendurch und am Ende noch mehr mit einbeziehe.

Welche Farbe hat ein Kuss?

Beim letzten Mal habe ich den Kindern nun „Welche Farbe hat ein Kuss?“ vorgelesen. Zum Einstieg habe ich die Kinder nach der Farbe verschiedener Dinge gefragt: „Welche Farbe hat eine Zitrone? Welche Farbe hat Gras? Welche Farbe haben Bäume?“ etc. Bei manchen Dingen war die Antwort klar, bei anderen kamen schon verschiedene Farben in Betracht. Die letzte Frage war dann natürlich: „Welche Farbe hat ein Kuss?“ Dazu wussten die Kinder zunächst nichts zu sagen, aber als ich ihnen dann kleine Pappherzen austeilte, von denen sie eine Seite in der Farbe eines Kusses anmalen sollten, griffen dann alle direkt nach den Stiften.

Sehr interessant fand ich, dass kaum ein Herz rot oder pink wurde. Manch einer nahm seine Lieblingsfarbe, andere Kinder malten ihr Herz ganz bunt oder nahmen warme, fröhliche Farben. Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet.

Besonders spannend war es, wie dann nach der Lektüre des Buches die Rückseite gestaltet wurde. Die Kinder durften sich noch einmal überlegen, was sie auf die Frage „Welche Farbe hat ein Kuss?“ nun antworten würden. Erstaunlicherweise entstanden nun viel mehr einfarbige Seiten als vor dem Lesen des Buches. Ich hätte genau mit dem Gegenteil gerechnet, denn immerhin fliegen ganz viele bunte Herzen beim Kuss der Mutter über die Seite. Wenn man aber genau hinschaut, hat jedes einzelne Herz nur eine Farbe. Hat das die Kinder beeinflusst? Oder waren es Mias Gedanken auf der Suche nach der richtigen Farbe? Mia versucht eine Farbe zu finden, die für sie für positive Sachen steht. Ein Kuss ist etwas schönes, also kann er nur die Farbe von Sachen haben, die Mia mag. Ihr Problem ist nur, dass viele Farben nicht eindeutig dem Schönen zugeordnet werden können. Krokodile sind toll und grün, aber Mia mag viele grüne Gemüsesorten gar nicht gerne.

Was ging wohl in den Kindern vor, als sie nach dem Lesen statt einem bunten Herz nun ein ein- oder zweifarbiges Herz anmalten? Es gab aber auch Kinder, die ihr Herz einfach so gelassen hatten.

Ich fand es jedenfalls sehr spannend zu beobachten, wie die Kinder mit der Frage umgingen und wie sie auf das Buch und Mias Ideen reagierten. Braun kam im Übrigen für sie alle als Farbe eines Kusses nicht in Frage!

Welche Farbe hat ein Kuss? von Rocio Bonilla, Jumbo Verlag, ISBN: 978-3-8337-3810-4, 15€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen