Rezension: Hasenbauchkitzeln

Bald schon ist Ostern und ich habe euch in diesem Frühjahr noch gar kein passendes Buch dafür vorgestellt. Heute soll es nun zumindest ein Büchlein mit einem Hasen geben: Hasenbauchkitzeln für Kinder ab 2 Jahren.

Bei dem Pappbilderbuch fällt natürlich als erstes der weiche Bauch mit Fell auf dem Cover auf. Da streicht man sofort drüber und bei dem Titel versucht man auch, den Hasen ein bisschen zu kitzeln. Vielleicht bekommt ja auch das Kind ein paar Kitzler dabei ab?

Wie vertreibt man schlechte Laune?

In dem Buch geht es um den kleinen Hasen, der bereits am Morgen schlechte Laune hat. Es gibt eigentlich keinen richtigen Grund dafür, aber so ist das ja manchmal. Ab und zu ist der Tag einfach irgendwie verkehrt. Der kleine Hase möchte die schlechte Laune gerne loswerden. Nur wie? Seine Freunde geben ihm Tipps, aber nichts scheint so richtig zu helfen. Ganz plötzlich entsteht dann aber eine lustige Situation und die Tiere beginnen sich zu kitzeln. Da ist dann einfach gar kein Platz mehr für schlechte Laune.

Die Geschichte ist niedlich und macht Spaß. Auf den Bildern werden die Situationen toll und durchaus amüsant dargestellt, so dass Kinder und Vorlesende hier richtig etwas zu gucken haben. Und das macht dann auch ganz schnell gute Laune!

Das kleine Pappbilderbuch liegt gut in der Hand. Es überrascht bei dem Format ebenso wie der Band “Hasenohrenverknoten” mit relativ viel Text. Bei beiden Büchern passt das Extra (hier das Fell auf dem Cover) zum Buchtitel und zum Thema, wird jedoch nicht in die Geschichte selbst mit einbezogen.

Mir gefällt das Büchlein gut und ich kannes mir auch sehr gut in einem Osternest vorstellen. So wird auf jeden Fall für die richtige Stimmung an Ostern gesorgt.

Pappbilderbuch "Hasenbauchkitzeln"

Hasenbauchkitzeln von Katharina E. Volk, illustriert von Christine Kugler, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-62933-7, 10 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.