Kinderbuchadvent: Ein Wunder im Schnee

Zum vierten Mal in Folge gibt es nun den Kinderbuchadvent – einen Adventskalender von Kinderbuchbloggerinnen, organisiert von Anna von Kinderbuch-Detektive.

Heute darf ich bereits zum zweiten Mal ein Türchen öffnen.

Winterliches Bilderbuch

Dieses Mal verbirgt sich hinter meinem Türchen ein Bilderbuch für Kinder ab etwa 5 Jahren: “Ein Wunder im Schnee”.

Es ist ein sehr ruhiges Bilderbuch, bei dem einem direkt die besonderen Illustrationen auffallen.

Wenn Schnee liegt, wird alles ruhig und friedlich. Die Winterfee freut sich über diese Zeit und überblickt zufrieden die verschneite Landschaft. Es ist ihre Zeit. Im Laufe des Jahres übernehmen dann ihre drei Schwestern das Zepter. Die Winterfee Miranda kennt sich mit Schnee und Kälte aus. Dafür hat sie noch nie Blumen gesehen oder eine Nachtigall singen gehört. Doch in diesem Jahr ist es anders, denn die kleine Nachtigall Otje konnte durch eine Verletzung nicht mit in den Süden fliegen. Das kalte Wetter macht der Nachtigall sehr zu schaffen. Zum Glück kümmert sich der Spatz Pirl um Otje und gemeinsam erleben sie die schönen Seiten vom Winter, aber für Otje bleibt diese Jahreszeit dennoch schwierig und eines Tages findet der Spatz Otje ganz leblos vor. Er bittet die Winterfee Miranda um Hilfe. Aber Miranda alleine kann hier nichts ausrichten. Alle Jahreszeitenfeen müssen hier zusammenarbeiten. Das Jahr geht weiter. Hoffnung auf andere Zeiten besteht und am Ende kann Otje wieder singen.

Besondere Illustrationen

Die Botschaft der Geschichte dringt nur langsam zu einem durch, was aber sofort wirkt sind die Bilder. Alleine das Cover finde ich schon wunderschön. Insgesamt sind die Illustrationen schon recht besonders und vielleicht auch anders als man es auch bunten Bilderbücher gewohnt ist. Manches wirkt sehr künstlerisch und dadurch eventuell auch etwas befremdlich, aber die winterlichen Naturbilder können auf jeden Fall überzeugen. Sie lassen direkt eine winterliche Zauber-Stimmung aufkommen.

Die Geschichte ist ruhig und spielt abseits der üblichen Weihnachtshektik. Es kann sehr gut tun, ein solches Buch in dieser Zeit zu lesen und ganz zur Ruhe zu kommen. Es ist ein Buch zum Innehalten.

Ein Wunder im Schnee von Sabine Rotach und Frank Walka, Baeschlin Verlag, ISBN: 978-3-03893-028-0

Gewinnspiel

Dieses Bilderbuch könnt ihr gewinnen. Ihr müsst dafür nur folgende Frage im Kommentar beantworten:

Was gefällt dir besonders am Winter?

Teilnahmebedingungen: Wohnsitz oder Postadresse in Deutschland, Alter: ab 18 Jahren

Teilnahmeschluss: 11.12.2020, 23:59 Uhr

Gewinn: Buch “Ein Wunder im Schnee

Die Gewinnerin/der Gewinner wird per Mail über den Gewinn informiert.

Meldet sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht innerhalb einer Woche, wird neu ausgelost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich hafte nicht für auf dem Postweg verlorengegangene Artikel. Persönliche Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet.  Der/Die GewinnerIn erklärt sich damit einverstanden, dass die Adressdaten an die Autorin weitergegeben werden, damit der Gewinn verschickt werden kann.

Ich danke dem Baeschlin Verlag für das Rezensions- und Verlosungsexemplar.

Die Teilnahme ist nur möglich, wenn die Frage beantwortet wird.

Kinderbuchadvent

Das Türchen von gestern bei Favolina & Junior ist übrigens heute noch geöffnet und morgen geht es dann bei Buchkinder weiter.

Das tolle Logo hat uns dieses Jahr Kai Pannen zur Verfügung gestellt. Also, immer wenn ihr der Schildkröte irgendwo begegnet, dann wisst ihr, dass dort auch der Kinderbuchadvent Station macht. Eine Übersicht findet ihr aber auch bei Anna, der Organisatorin dieses Adventskalenders: Kinderbuch-Detektive

40 Gedanken zu „Kinderbuchadvent: Ein Wunder im Schnee

  • 10. Dezember 2020 um 07:32
    Permalink

    Am besten gefällt mir wenn es schneit. Was ja leider nicht mehr so oft vorkommt.
    VG von Anni

    Antwort
    • 11. Dezember 2020 um 09:44
      Permalink

      Ich mag es, wenn im Winter frischer Schnee liegt und die Welt so still wird. Und den Geruch von kälter Luft… Also wenn es nach Schnee riecht 😍

      Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 08:27
    Permalink

    Guten Morgen,
    ich liebe die Vorweihnachtszeit wenn alles festlich dekoriert ist, glitzert und leuchtet. Über Schnee würde ich mich natürlich auch freuen.
    Liebe Grüße Claudia

    Antwort
    • 10. Dezember 2020 um 18:48
      Permalink

      Ich liebe tatsächlich die Ruhe. Wenn doch mal schnee fällt oder die Feiertage sind, dann ist es still. In unserer hektischen Zeit mag ich das tatsächlich am liebsten.
      Viele Grüße,
      Karo

      Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 08:32
    Permalink

    Wir lieben den Schnee besonders. Leider gibt es den aber nur noch sehr sehr selten bei uns.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 09:17
    Permalink

    Ich hab mich sehr über den Schnee am 1. Dezember gefreut! Aber auch wenn es selten schneit, liebe ich alle Winterspaziergänge und sich anschließend mit einer Tasse Tee und Keksen/Lebkuchen auf der Couch einzukuscheln.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 09:19
    Permalink

    Ich mag es, die Vögel am Futterhäuschen zu beobachten!

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 09:44
    Permalink

    Schnee, wenn wir mal welchen haben 😀

    ansonsten liebe ich die Luft die einfach jeden Winter gleich toll ist

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 11:03
    Permalink

    Diese friedliche Stimmung, wenn frischer Schnee gefallen ist. Und die klare Luft!

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 11:11
    Permalink

    Ich mag, dass man es such mit Tee und Keksen gemütlich macht, es gibt irgendwie eine ganz besondere Stimmung. Mit unseren Kindern erfahre ich diese Zeit wieder viel bewusster.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 11:45
    Permalink

    Ich liebe den Schnee. Wenn es so langsam schneit und alles so ruhig wird. Das hat etwas magisches.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 12:02
    Permalink

    Hallo und vielen lieben Dank für dieses schöne Türchen im Kinderbuchadventskalender! Das Buch sieht wirklich absolut goldig aus und wir würden uns sehr freuen, wenn es bei uns einzieht.

    Im Winter finde ich Schnee (vor allem wenn er liegen bleibt), Spaziergänge durch die Winterlandschaft, die kalte, klare Winterluft, die Advents- und Weihnachtszeit, Eisblumen und Reif und Schlittschuhfahren auf zugefrorenen Seen sehr schön.

    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Adventszeit
    Katja

    Antwort
    • 10. Dezember 2020 um 16:43
      Permalink

      Ach da gibt es viele Sachen
      Schlitten fahren, Schlittschuh laufen, kinderpunsch trinken, Winterspaziergang,…. lauter schöne Dinge
      Lg, Claudia

      Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 12:43
    Permalink

    Den Schnee und wie er glitzert, wenn die Sonne auf ihn scheint.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 13:24
    Permalink

    Am liebsten mag ich den Schnee und die Gemütlichkeit in der Weihnachtszeit

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 13:45
    Permalink

    Das Zusammenrücken. Und so richtig schöne sonnige, kalte Schneetage.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 13:55
    Permalink

    Ich mag es, dass die Tage kürzer sind und man es sich drinnen so richtig gemütlich machen kann – vielleicht auch nach einem Spaziergang im Schnee.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 14:00
    Permalink

    Wenn es schneit und ich mit den Kindern Schlitten fahren kann 🙂

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 14:26
    Permalink

    Schnee (leider selten hier), Weihnachtsbeleuchtung, Kerzen und gemütlich vorm Ofen sitzen

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 15:12
    Permalink

    Hi!
    Danke für deine tolle Verlosung!
    Ich mag eigentlich den Schnee. Aber der fällt hier schon lang nicht mehr…
    Die Lichter mag ich, das gemütliche Beisammensein sein. Vlg Tine

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 16:09
    Permalink

    Einen schönen Spaziergang durch verschneite Winterlandschaft mag ich im Winter.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 16:44
    Permalink

    Der Schnee,der alles ruhig und verzaubert wirken lässt!

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 17:21
    Permalink

    Am Winter gefällt mir am besten gemütliches Einmummeln bei Tee und Kerzenschein.
    Das Buch würde unseren Kinderladenkindern sicher gut gefallen.
    LG Carola

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 18:12
    Permalink

    Ich liebe die Vorweihnachtszeit, das Plätzchen backen mit unseren Zwillingen und viele kuschelige Stunden mit heißem Kakao und Büchern beim vorlesen

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 18:25
    Permalink

    Liebe Miri,
    vielen Dank für die wunderschöne Buchvorstellung. Uns ist gleich das Cover ins Auge geflogen. Es wirkt irgendwie zart und besonders und die beiden Vögel kuscheln sich so eng aneinander und haben sich etwas Wichtiges zu sagen. Auf den Inhalt sind wir ganz neugierig geworden und wir wollen mehr über die Feen und die Vögel erfahren.
    Am Winter gefällt uns natürlich der Schnee. Dann knirschen wir gerne durch den Schnee, bauen Schneehöhlen, Schneemänner und -frauen und auch das Rutschen auf kleinen zugefrorenen Pfützen macht richtig Spaß, genauso wie das Rutschen mit dem Poprutscher oder bei ganz viel Schnee sogar das Rodeln.
    Herzliche Grüße und eine gute Zeit!
    Nele und Barbara

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 18:36
    Permalink

    Der Schnee 😀 Wenn es denn mal welchen gibt. Ich finde er verzaubert alles und macht alle Geräusche dumpf und weich und es ist als ob die Welt in Watte versinkt. Leider ist bei uns im Norden wenig mit Schnee…ich glaube die letzten 6 Jahre hatten wir keinen.
    Aber ansonsten mag ich auch diese richtigen Frostnächte im Winter wo die Äste der Bäume vereisen und so schön glitzern!

    Liebe Grüße
    Fiona

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 19:22
    Permalink

    Das Zusammensein mit meinem kleinen Sohn und meinem Mann, die vielen Lichter, Kerzenschein, die kleinen Aufmerksamkeiten untereinander zur Weihnachtszeit, die kalte klare Luft und die tollen Sonnenuntergänge wenn die Engel 😇 mal wieder Plätzchen backen.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 19:23
    Permalink

    Mir gefällt am besten, dass alles ruhiger wird. Außerdem ist alles wundervoll weihnachtlich geschmückt und auf den Weihnachtsmärkten duftet es so herrlich.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 19:43
    Permalink

    Ich liebe Ausflüge an der kalten und klaren Winterluft mit den Kindern – und wenn alle durchgefroren sind heiße Schokolade oder Apfelpunsch gemütlich auf der Couch schlürfen ❤️
    Danke für die Verlosung (:

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 19:46
    Permalink

    Am besten gefällt mir der Anblick schneebedeckter Wälder und Flocken vorm dunklen Himmel. 🙂

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 20:03
    Permalink

    Am liebsten mag ich am Winter wenn alles frisch verscheint in eine Märchen-Winterwelt-Landschaft “verzaubert” wurde. Dann kann man durch den Schnee stapfen, einen Schneeengel machen, Schneeballschlacht und auch als Oma mit den Enkelinnen Schlitten fahren oder einen Schnemann bauen….. und dann ab in die heimelige und gemütlich warme Wohnung, Kakao und tee und ein gutes Buch in der Kuschelecke….

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 20:27
    Permalink

    Ich liebe Schnee und die damit einhergehende Kälte. Da unternehme ich gerne einen Spaziergang mit Hund.
    Und durchgefroren Zuhause dann eine heiße Schokolade (wie bei Mutti ❤️).

    Vielen Dank für die Verlosung! 🙂

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 20:39
    Permalink

    Mir gefallen am besten der Schnee und die klare, kalte Luft. ❄️❤️

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 21:42
    Permalink

    Wir lieben den Schnee zum Schneemann bauen und Schlitten fahren. Danke für die Verlosung dieses tollen Buches.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 21:44
    Permalink

    Das Schönste im Winter ist der Schnee… zum Spazieren gehen und Schlitten fahren. Dabei haben wir ganz viel Spaß. Ein tolles Buch. Würden uns riesig darüber freuen.

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 22:04
    Permalink

    Eigentlich wenn Schnee liegt – der glitzert so toll in der Sonne und knirscht so schön unter den Schuhen – und man kann Schlitten fahren. Leider gibt es kaum noch welchen…

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 22:47
    Permalink

    Wie viele andere lieben wir es auch sehr, wenn es schneit. Aber auch gemütliche Abende zuhause, heiße Getränke und wärmender Kerzenschein sind wunderbare Dinge, die im Winter besonders schön sind. Dazu gehören auch Kinderbücher lesen und durchblättern. 🙂

    Antwort
  • 10. Dezember 2020 um 23:38
    Permalink

    Das draußen toben in der Wintersonne, am liebsten bei Schnee. Das erkunden der Natur und im Anschluss einen heißen Apfelsaft und Plätzchen, vorm Kachelofen und einem schönen Buch oder Spiel.
    Lg,Bine

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.