Bilderbücher aus dem neunmalklug Verlag

Heute möchte ich euch gerne zwei Pappbilderbücher für Kinder ab 2 Jahren aus dem neunmalklug Verlag vorstellen.

Die Bücher können alleine dadurch schon mal punkten, dass sie klimapositiv gedruckt und im Cradle to Cradle-Prinzip hergestellt werden. Dies bedeutet unter anderem, dass sie keine Giftstoffe enthalten und kompostiert werden können.

Eine umweltfreundliche Herstellung macht nun aber natürlich noch keine guten Bücher aus. Schauen wir uns also mal den Inhalt von „Das Hummeling“ und „Schwimm, kleines Boot“ etwas näher an.

Bilderbuch: Das Hummeling

Alleine in einem Häuschen im Wald lebt das Hummeling. Es kommt nur nachts heraus, denn die anderen Tiere meiden es. Da das Hummeling ganz anders ist als alle bekannten Tiere, vermuten sie, dass es gefährlich und gemein ist. Doch dann kommt das Hummeling am Tag heraus, denn es kann nicht immer nur alleine bleiben. Vorsichtig nähern sich die Tiere dem  merkwürdigen Wesen. Ob es vielleicht doch gar nicht so schlimm ist? Schnell lernen sie es kennen und merken, dass es ihre Gesellschaft bereichern kann.

Das Buch ist sehr niedlich und enthält eine wichtige Botschaft. Jeder ist einzigartig, besonders und wertvoll. Es stecken spannende Talente in jedem Lebewesen. Außerdem sollte man nicht voller Vorurteile über andere urteilen, sondern diese erst einmal selbst kennen lernen.

Die Bilder sind süß und man schließt das Hummeling sehr schnell in sein Herz. Die Kinder sehen auch sofort, dass dies kein böses Wesen ist, das man meiden sollte. Der Text ist in Reimen geschrieben und lässt sich gut und flüssig lesen.

Bilderbuch: Das Hummeling

Das Hummeling von Tanja Feuerbach und Yo Rühmer, neunmalklug Verlag, ISBN: 978-3-945677-13-1, 16€

Bilderbuch: Schwimm, kleines Boot

Das Bilderbuch „Schwimm, kleines Boot“ ist ebenfalls in angenehmen, fröhlichen Versen gereimt. Hier geht es darum, dass ein Mädchen sich im Wald ein Boot bauen möchte. Als die Oma ihr ungefragt hilft, wird sie sehr wütend. Sie möchte es alleine schaffen, aber das klappt leider nicht. Liebevoll begleitete die Oma das Mädchen bei ihrem Wutausbruch, bietet Hilfe an, aber lässt dabei die Gefühle zu. Am Ende klappt es dann gemeinsam doch wunderbar.

Dieses Buch ist auf mehreren Ebenen sehr wertvoll. Es zeigt zum einen Kindern, dass alle Gefühle zugelassen werden sollen, aber dass man eben auch gemeinsam einen Ausweg aus weniger schönen Gefühlen finden kann. Die Oma begleitet das Kind hier sehr liebevoll. Auch ein schönes Vorbild für die mitlesenden Erwachsenen. Klasse sind auch die Bilder zu der Geschichte, die das Buch aus anderer Sicht wertvoll macht. Sehr gut gefällt mir die Oma, mit den kurzen Haaren, die gar keine Probleme damit hat, in den Wald zu gehen und dort womöglich dreckig zu werden. Sie lässt das Kind spielen und toben und setzt sich selber auch ins Gras. Hinzu kommt das dunkelhäutige lebensfreudige Mädchen, mit dem sich sicherlich alle Kinder gut identifizieren können. Mit diesem Bilderbuch werden ganz nebenbei Klischees bei Seite gefegt und Vielfalt gezeigt.

Bilderbuch: Schwimm kleines Boot

Schwimm, kleines Boot von Sarah Roller und Tina Nagel, neunmalklug Verlag, ISBN: 978-3-945677-14-8, 16€

Aus dem neunmalklug Verlkag habe ich euch bereits einige andere Bücher in Rezensionen vorgestellt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.