Rezension: Himmeldonnerglöckchen!

Noch ist es ein bisschen hin bis Weihnachten, aber ist jetzt wirklich der richtige Zeitpunkt um ein Kinderbuch mit Osterhasen zu lesen? Ja, zumindest, wenn es sich dabei um die angehende Osterhäsin Hopsi in dem Vorlesebuch „Himmeldonnerglöcken! Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt“ von Jasmin Zipperling für Kinder ab 5 Jahren handelt.

Eine Osterhäsin als Weihnachtshäsin?

So richtig scheint Hopsi als Osterhäsin nicht geeignet zu sein. Aber was wäre, wenn sie eine Weihnachtshäsin werden könnte? Dieser Gedanke kommt ihr, als sie durch ein Versehen mit dem Wichtel Michi in der Weihnachtswerkstatt landet. Der Wichtel Michi zeigt Hopsi die ganze Weihnachtswerkstatt. Sie lernt die verschiedenen Bereiche kennen und probiert sich an unterschiedlichen Stellen selber aus. Dabei erfindet sie direkt ein paar neue Sachen. Allerdings finde ich es ein bisschen schade, dass es keine ganz eigenen Hopsi-Erfindungen sind, sondern dass es Sachen sind, die es in Wirklichkeit schon gibt, aber den Figuren in dem Buch scheinbar nicht bekannt sind. Zum Beispiel backt sie Zimtsterne oder sie erfindet den Schokoweihnachtsmann. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass Kinder das gerade lustig finden, da sie vielleicht beim Lesen schon erraten können, was Hopsi da gerade erfindet.

Schönes Vorlesebuch für Kinder ab 5 Jahren

Das Buch ist in erster Linie eine Vorlesegeschichte und so ist es auch völlig in Ordnung, dass die Geschichte so ein bisschen vor sich hin plätschert. Manchmal fehlt mir ein wenig die Motivation, die verschiedenen Räume der Werkstatt zu betreten, aber es ist auch schön, dass hier ganz viele weihnachtliche Aspekte zur Sprache kommen. Letztendlich tut es der Geschichte aber gut, dass es auch ein kleines Problem gibt: Es gibt einen Plätzchendieb und Engeln und Wichteln fehlt so langsam die Energie. Hopsi kann also auch dabei helfen, dieses Rätsel zu lösen.

Das Buch endet ein wenig abrupt. Hier bleiben noch ein paar Fragen offen, aber im nächsten Jahr soll es einen Folgeband geben.

Viele lustige Ausdrücke in dem Kinderbuch

Sehr gut gefallen mir Ausdrücke wie „Ach, du liebe Möhre“, „Verwichtelter Marzipanmatsch“ oder „Zickiger Zuckerguss“.  Das ist lustig und spricht auch die Kinder an. Überhaupt lässt sich das Buch wirklich gut und angenehm vorlesen.

Hopsi und Michi sind einem sofort sympathisch, so dass man die Geschichte über sie gerne liest.  Man möchte schon sehr gerne wissen, was die liebenswerte Häsin und der aufgeweckte Wichtel Michi miteinander erleben.

Internationale Weihnachtswerkstatt im Vorlesebuch

Die Bilder sind sehr niedlich, für mich persönlich etwas zu niedlich. Der Wichtel Michi ist für mich vom Aussehen her kein Weihnachtswichtel, aber das ist natürlich Geschmackssache. Für mich sieht er zu wenig weihnachtlich aus. Dafür mag ich aber die Darstellung des Engels Angelina gerne. Sie sieht sympathisch aus. Auch Cahid ist ein süßer Engel. Gut gefällt mir auch, dass sowohl Namen im Text als auch die Darstellung der Wichtel und Engel in den Bildern international ist. Ja, jeder hat seine Vorstellungen von Wichteln und Engeln, aber selbstverständlich sind diese nicht auf bestimmte Hautfarben, Haarfarben oder ähnliches festgelegt. Weihnachten wird in vielen Ländern gefeiert und sicherlich stellt sich in einem anderen Land ein Kind einen Engel ganz anders vor als ein Kind in Deutschland. Letztendlich passt dies auch zur Aussage der Geschichte: Hopsi muss nicht Osterhäsin werden. Sie kann ihre eigenen Talente entdecken und das werden, was ihr am besten liegt: Weihnachtshäsin. Genauso kann ein Engel oder ein Wichtel aus jedem Land der Welt kommen.

Insgesamt ist „Himmeldonnerglöckchen! Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt“ ein niedliches Weihnachtsbuch, das mal eine etwas andere Weihnachtsgeschichte erzählt, aber dennoch ganz viele typische Weihnachtselemente beinhaltet. Eine schöne und interessante Mischung!

Ich bin übrigens ein großer Wichtel-Fan. Lest doch auch mal nach, was es mit unserem Hauswichtel auf sich hat oder schaut euch weitere Wichtel-Weihnachtsbücher an, z.B. “Das Geheimnis der Weihnachtswichtel” oder “Winter im Wichtelwald“.

Kinderbuch Weihnachten: Himmeldonnerglöcken!

Himmeldonnerglöckchen! Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt von Jasmin Zipperling, illustriert von Esther Wagner, Books on Demand, erhältlich als Taschenbuch (ISBN: 978-3-7412-9961-2) und als gebundene Ausgabe (ISBN: 978-3-7448-0068-6)

Ein Gedanke zu „Rezension: Himmeldonnerglöckchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen