Rezension: Kinder unserer Welt

(Werbung/Rezensionsexemplar) Auch wenn Deutschland ausgeschieden ist, die Fußball-WM läuft natürlich dennoch weiter. Dabei sehen auch die Kinder immer wieder die Flaggen verschiedener Länder und das eine oder andere fragt, dann vielleicht neugierig, von welchem Land die jeweilige Flagge wohl ist. Und wenn man ihnen dann nicht nur die richtige Antwort geben, sondern ihnen noch mehr über das Land und die dort gesprochene Sprache erzählen kann, lauschen viele Kinder sicherlich ganz gespannt.

Kinder aus 12 verschiedenen Ländern stellen sich vor

Da die meisten von uns wohl nicht viel mehr als drei, vier Sprachen sprechen können, unterstützt einen hier das Bilderbuch „Kinder unserer Welt“.  12 Kinder aus verschiedenen Ländern stellen sich in diesem Buch, mit Fotos, kurzen Texten und auf ihrer Sprache vor. Ich finde, dieses Buch einfach klasse. Die Fotos sehen toll aus und lassen uns neugierig auf die sympathisch wirkenden Kinder werden. Wir erfahren, wie sie heißen, wo sie herkommen und welche Sprache sie sprechen. Auf einem Globus ist hier Land farbig markiert. Außerdem stellen sie ihre Familie vor, erzählen etwas über ihre Essgewohnheiten und wie sie leben und welche großen Feste bei ihnen gefeiert werden. Der Aufbau und die Themen sind bei allen Kindern gleich, was das Buch besonders spannend macht, denn so kann man vergleichen, wie unterschiedlich man in den einzelnen Ländern lebt etc. Vielleicht entdeckt man aber auch einige Gemeinsamkeiten.

Sprachen zum Anhören

Besonders spannend sind aber natürlich die Sounds. Wenn man auf die Button mit den Länderflaggen drückt, stellen sich die Kinder in ihrer Landessprache vor. Da es auch ein deutsches Kind gibt und alle Kinder die gleichen Sätze sprechen, weiß man auch was gesagt wird. Die Texte in dem Buch sind bei uns momentan eher uninteressant, aber meine Kinder hören sich immer wieder gerne die verschiedenen Sprachen an. Dabei findet jeder schnell eine Lieblingssprache, die vielleicht in den eigenen Ohren besonders lustig klingt, die dann immer und immer wieder angehört wird. Aber da Kinder schnell lernen, können sie teilweise den einen oder anderen Satz sogar nach einer Weile nachsprechen.

Dieses Buch ist ein Schritt hin zu Offenheit und Toleranz. Überall auf der Welt leben Kinder und es ist toll, wenn man sie ein bisschen näher kennen lernt.

Kinder unserer Welt, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-62631-2, 17€

2 Gedanken zu „Rezension: Kinder unserer Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen