75 Jahre Pippi Langstrumpf

Gestern war der große Tag: 75 Jahre Pippi Langstrumpf!

75 Jahre, in denen Pippi Langstrumpf bereits Kinder begeistert. Aber was ist das besondere an Pippi? Warum lieben wir sie alle so?

Ich muss ja zugeben, dass Pippi Langstrumpf eigentlich gar nicht meine Lieblingsfigur von Astrid Lindgren ist. Trotzdem hatte ich über zehn Jahre lange eine kleine Stoff-Pippi Langstrumpf als Schlüsselanhänger (bis dieser kaputt gegangen ist) und habe mir eine Villa Kunterbunt mit Figuren als Weihnachtsgeschenk gegönnt. Die Kinder haben zu Weihnachten Pippi Langstrumpf-Tassen und ein Puzzle bekommen und mir juckt es jetzt direkt in den Fingern, wenn ich die neuen Pippi-Produkte des Oetinger Verlags sehe.

Villa Kunterbunt

Pippi Langstrumpf macht gute Laune

Warum? Welcher Nerv wird da angesprochen? Ich glaube, bei mir gehört Pippi Langstrumpf ganz einfach zu Astrid Lindgren dazu und dass ich einfach ein riesengroßer Astrid Lindgren-Fan bin, das wisst ihr ja. Ich sammel alles, was mit Astrid Lindgren zu tun hat (neben den Pippi Sachen habe ich unter anderem auch eine Michel- und eine Ida-Puppe, eine Karlsson-Puppe, Lottas Teddy und einiges mehr). Und gerade Pippi Langstrumpf macht sich als Figur besonders gut auf irgendwelchen Sachen. Sie sieht bunt, fröhlich und nach Lebenslust aus. Sie macht gute Laune, egal, ob in den Büchern, in den Filmen oder auf anderen Produkten. Wenn ich an meinem Schlüsselbund eine Pippi Langstrumpf hängen habe, dann steht sie für mich direkt stellvertretend für die ganze Welt von Astrid Lindgren. Pippi Langstrumpf verkörpert für mich ein Kindheitsgefühl, Bücherliebe, Schwedensehnsucht und eine große Astrid Lindgren-Liebe. All das sehe ich, wenn ich Pippi sehe.

Bücherliebe

Auch wenn Pippi Langstrumpf nicht meine Lieblingsfigur von Astrid Lindgren ist, lese ich die Bücher meinen Kindern sehr gerne vor, gucke mir mit großer Leidenschaft die Filme mit ihnen an und gehe gerne zu den Theaterstücken von Pippi Langstrumpf in Astrid Lindgrens Värld. Pippi ist einfach cool. Sie ist verrückt und dabei äußerst liebenswert. Sie zeigt uns eine Welt, in der man Sachen machen darf, die man sonst vielleicht nicht tun darf, und das ist immer wieder reizvoll. Sie ist mit sich und der Welt zufrieden. Hat man die Bücher von ihr gelesen, klappt man sie stets mit einem guten Gefühl zu.

Theaterstück bei der Villa Kunterbunt

Die Bücher sind zudem voller Sprachwitz und es gibt viele Zitate aus den Büchern, die ich klasse finde. Ja, je mehr ich über Pippi nachdenke, desto lieber wird mir diese Figur.

Ich feiere am Geburtstag von Pippi Langstrumpf den Beginn der außergewöhnlichen Karriere von Astrid Lindgren. Mit Pippi ging es so richtig los. Ihr folgten viele wunderbare Bücher, die einen ganz tief drinnen ansprechen und die für mich immer zur Kindheit und zu Schweden dazugehören werden. Ich bin froh, dass auch meine Kinder die Bücher lieben.

Pippi Langstrumpf - Bilderbücher, Gesamtausgabe, Comic etc.
Einige Pippi Langstrumpf-Ausgaben

Besonders gerne mag ich übrigens den Pippi Langstrumpf-Comic, den ich vor ein paar Jahren in einer Rezension vorgestellt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen