Blogparade: Ich bin anders als du – Ich bin wie du

Jenny vom Kinderchaos – Familienblog hat zur Blogparade „Ich bin anders als du – Ich bin wie du!“ zum gleichnamigen Pappbilderbuch von Constanze von Kitzing aufgerufen.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Anders sein oder Gemeinsamkeiten haben? Was davon ist erstrebenswert? Was ist gut, was ist schlecht? Es gibt kein entweder oder. Es gibt nur ein „Du bist gut, weil du so bist wie du bist“. Es ist spannend Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken. Kinder freuen sich, wenn jemand die gleiche Lieblingsfarbe hat oder wenn im Urlaub ein Kind genauso heißt, wie man selbst. Manchmal wollen sie sich aber auch von anderen abgrenzen und die Unterschiede hervorheben. Das geschieht dann häufig im Wettstreit a la „Ich bin schneller als du“ oder ähnliches. Aber auch dabei geht es darum, herauszufinden, wer man ist, was man mag und was man kann. Es ist ein Suchen und Finden des eigenen Ichs, welches vermutlich nie aufhört. Und dass dabei andere Menschen und der Vergleich mit ihnen eine Rolle spielt, ist ganz normal. Wichtig ist dabei nur, dass immer ganz klar ist, so wie man ist, ist man gut und etwas besonderes.

Meine Söhne und ich

Besonders spannend ist es, dass man mit eigentlich mit jedem Menschen eine Gemeinsamkeit so wie einen Unterschied hat. Da kann ich zum Beispiel meine Söhne nehmen und zu jedem von ihnen sagen: „Ich bin anders als du, weil ich eine Frau bin und du ein Junge.“ Ich kann aber auch zum Großen sagen: „Ich bin so wie du, weil wir beide zum Lauftraining gehen.“ Oder zum Kleinen: „Ich bin so wie du, weil  wir beide gerne kuscheln.“ Zu beiden würde übrigens auch der Satz passen: „Ich bin so wie du, weil wir beide Bücher lieben.“ Solche Sätze findet man zu jedem und die spielerische Suche nach ihnen kann gemeinsam viel Spaß machen.

Bilderbuch von Constanze von Kitzing

Das Bilderbuch von Constanze von Kitzing stellt genau dies wunderbar vor. Es ist ein Wendebilderbuch. Auf der einen Seite findet man Sätze zu „Ich bin anders als du“ und auf der anderen Seite „Ich bin wie du“. Zunächst sieht man immer nur zwei Kinder und auf der nächsten Seite dann die Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Es ist sehr spannend, die nächste Seite aufzuschlagen. Man kann natürlich schon Vermutungen anstellen und manchmal findet man in den Bildern auch Hinweise darauf, aber es geht oft um viel mehr, als das offensichtliche. Die beiden Brillenträger benennen zum Beispiel nicht die Brille als Gemeinsamkeit, sondern ihre coole Frisur, denn diese ist für die beiden viel wichtiger. Dass sich ein Mädchen und ein Junge beide als Einhorn verkleiden ist für sie nicht das Entscheidende, sondern, dass sie beide frech sind und dabei viel Spaß haben. Bei den Unterschieden ist es das Gleiche. Es geht nicht darum, welche Hautfarbe jemand hat, interessant ist, wer was als Lieblingsessen hat oder wer mit welchem Instrument Musik macht.

Das Buch zeigte eine vielfältige Schar an Kindern mit verschiedenen Vorlieben, Talenten und Interessen. Eine bunte Mischung an Individuen, so wie wir sie überall vor finden. Diese Vielfalt ist für uns alle bereichernd und spannend. Es macht Spaß sich und seine Mitmenschen näher kennen zu lernen und sich auszutauschen.

Gemeinsamkeiten können den Zusammenhalt stärken, während Unterschiede bereichernd und spannend sein können. Beides ist gut, hat seine Berechtigung und gehört zum Menschsein dazu.

Mit diesem Bilderbuch kann man prima mit Kindern ins Gespräch kommen und daraus Projekte entwickeln oder auch nur kleine Spiele machen. Ideen dazu findet man auch auf der Seite von Constanze von Kitzing.

Wendebilderbuch von Constanze von Kitzing: Ich bin anders als du - Ich bin wie du

Ich bin anders als du – Ich bin wie du von Constanze von Kitzing, Carlsen Verlag, ISBN: 978-3-551-17130-6, 13€

Ein weiteres tolles Bilderbuch von Constanze von Kitzing habe ich euch neulich auf dem Blog vorgestellt: Ich bin gar nicht müde, sagt der kleine Dachs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen