Rezension: Die Geheimnisse von Winterhaus

Letztes Jahr habe ich den ersten Band vom Winterhaus gelesen, jetzt ging es mit Band zwei der Kinderbuchreihe weiter: Die Geheimnisse von Winterhaus.

Häufig lese ich bei einer Reihe noch mal schnell den vorhergehenden Band um gut in die Geschichte hinein zu kommen. Das habe ich dieses Mal nicht gemacht, aber ich hatte dennoch keine Probleme mich direkt wieder im Winterhaus zurecht zu finden.

Elizabeth kommt wieder kurz vor Weihnachten ins Hotel Winterhaus, das von ihrem Großvater Norbridge geleitet wird. Dieses Mal soll sie allerdings für immer bleiben. Auch ihr Freund Freddy ist wieder vor Ort. Allerdings begegnen Elizabeth bereits auf der Hinfahrt ein paar Leute, die einem nicht geheuer vorkommen und auch im Winterhaus sind schon Personen, die irgendwie komisch sind. Was haben sie nur vor? Und welche Geheimnisse verbirgt das Winterhaus noch? Ist Gracella wirklich verschwunden? Es gibt wieder viel herauszufinden und zu bewältigen.

Gute Fortsetzung der Kinderbuchreihe Winterhaus

Dieses Mal habe ich mich von der Winterhaus-Welt mehr verzaubern und mich von ihrer besonderen Atmosphäre einfangen lassen. Ich habe nicht so viel erwartet, wie vor der Lektüre des ersten Bandes, und bin dieses Mal mit dem Buch sofort warm geworden. Ich hatte Spaß daran, an den Rätseln des Hauses mitzuknobeln, wobei ich mir manchmal gewünscht hätte, dass es noch mal wiederholt würde, damit man nicht immer zurück blättern muss.

Man ahnt schon schnell, bei wem Elizabeth dieses Mal aufpassen muss, aber dennoch oder gerade deswegen liest man mit Spannung weiter, um zu erfahren, wie es denn nun wirklich alles zusammenhängt. Mit Elizabeth selbst kann ich mich nicht so ganz anfreunden. Ihr Verhalten stört mich manchmal, wobei die negativen Gedanken und Handlungen sie natürlich letztendlich glaubwürdiger machen.

Ja, ich habe Spaß an dieser Reihe gefunden und hoffe sehr, dass es noch weitergeht. Ich kann dieses Buch Kindern ab 10 Jahren wärmstens, insbesondere für die Winterzeit, empfehlen. Es erwartet einen eine spannende und fesselnde Geschichte in einer gemütlich-mysteriösen Atmosphäre mit sehr interessanten Figuren!

Kinderbuchreihe, Band 2: Die Geheimnisse von Winterhaus von Ben Guterson

Die Geheimnisse von Winterhaus von Ben Guterson, illustriert von Chloe Bristol, übersetzt von Alexandra Ernst, Verlag Freies Geistesleben, ISBN: 978-37725-2892-7, 20€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen