Faszinierende Tierwelt mit poetischen Texten

Vor ein paar Jahren hat mich bereits das Buch „Mein erstes großes Buch von der Natur“ begeistert. Ein wunderschönes Buch, welches man sich einfach immer wieder gerne anschaut. Die Bilder sind toll und die Texte in einer schönen, klingenden Sprache geschrieben. Und nun gibt es das Buch „Mein erstes großes Buch der Tiere“ im gleichen Stil. Und ich glaube, ich finde es sogar noch ein bisschen besser.

Beeindruckende Bilder

Die Bilder der Tiere, die hier gezeigt werden, sind unglaublich beeindruckend. Jedes Mal beim Anschauen staunt man wieder über die wunderschönen Tiere, die einen ganz tief berühren. Man möchte beinahe jubeln über die Wunder des Lebens. Hinzu kommen poetische Texte, die uns die Tiere oder eine Eigenschaft der Tiere ein wenig genauer vorstellen. Die Texte sind in einer ganz besonderen Form als eine Art Gedichte (mit und ohne Reime) verfasst, aber dennoch sind sie nicht einfach nur zum Genießen, sondern sie vermitteln einem auch durchaus interessante Details und Wissen. Vor allem aber wird einem dabei die Vielfalt der Tierwelt wieder einmal bewusst und man kann dieses Buch einfach nur staunend zu klappen um es dann ganz schnell wieder zu öffnen und sich noch einmal die tollen Bilder und den einen oder anderen Texte zur Gemüte zu führen.

Besonderheiten der Tiere

Bei den Wölfen wird ihr Geheule thematisiert – genau der Punkt, den Kinder auch faszinierend finden. Der Biber baut natürlich einen Damm, aber wir dürfen auch einen Blick in die spannende Behausung der Ameisen werfen. Die Käfer überzeugen in ihrer Vielfalt mit bunten Farben und unterschiedlichen Formen und bei den Zebras wird die Frage aufgeworfen, ob die Streifen schwarz auf weiß oder weiß auf schwarz sind. Die Quallen lassen sich im Strom treiben, die Störche haben wieder einen Platz im Land gefunden und die Seepferdchenväter kümmern sich um den Nachwuchs. Große und kleine Tiere, bekanntere und exotische – ganz verschiedene Tiere haben Eingang in dieses Buch gefunden. In dieses faszinierende Buch über die Tierwelt. Ein Buch, welches Groß und Klein (ab circa 6 Jahren) immer wieder gerne anschauen.

Mein erstes großes Buch der Tiere von Nicola Davies und Petr Horacek, übersetzt von Ebi Naumann, Aladin Verlag, ISBN: 978-3-8489-0126-5, 25€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen