Demnächst auf dem Blog: Rezensionen von Jugendlichen

Wir probieren uns in der Schreibwerkstatt an einer neuen Art von Texten aus: Rezensionen! So habt auch ihr alle bald etwas von der Schreibwerkstatt und zwar ganz aktuelle Buchempfehlungen.

Dank der Verlage Arena, Beltz & Gelberg, Carlsen, cbj, Oetinger, Ravensburger, Thienemann, S. Fischer Verlage konnte ich den Jugendlichen eine tolle Auswahl an aktuellen Kinder- und Jugendbüchern bieten. Und die Teilnehmer standen auch tatsächlich ganz begeistert vor den Büchern. Es war richtig schön zu sehen, wie sehr sich Jugendliche über Bücher freuen können. Allein die Cover machten sie alle ganz kribbelig. Ich war dann jedoch so gemein, dass ich sie zunächst einmal darum bat, sich wirklich nur die Cover anzusehen. Auf dieser Grundlage sollten sie sich dann für ein Buch entscheiden.

Die Qual der Wahl

Ihre erste Aufgabe war es nun, sich Gedanken zu dem Cover zu machen. Warum hat sie dieses Buch angesprochen und was erwarten sie von dem Buch?

Später durften sie sich dann natürlich noch den Klappentext durchlesen, worauf sie alle brannten. Die eine oder andere Überraschung gab es nun. Nicht immer passten die Erwartungen, die das Cover weckte, zu dem was der Klappentext verhieß, aber dennoch waren alle Teilnehmer weiterhin begeistert von ihrer Wahl (nur eine Jugendliche war später beim Aufschlagen des Buches enttäuscht und hat es noch gegen ein anderes ausgetauscht).

Ich habe schon einmal kurz angesprochen, was in eine Rezension hineingehört, aber darüber werden wir dann in einer der nächsten Stunden noch intensiver sprechen. Nun heißt es erst einmal lesen, lesen und lesen.

Die Teilnehmer beschäftigen sich mit dem ersten Eindruck ihres Buches.

7 Gedanken zu „Demnächst auf dem Blog: Rezensionen von Jugendlichen

  • 1. Juni 2017 um 09:03
    Permalink

    Euer Projekt klingt echt richtig toll! Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf die Rezensionen.

    Antwort
    • 1. Juni 2017 um 09:06
      Permalink

      Danke! Es macht auch viel Spaß# ☺

      Antwort
  • 1. Juni 2017 um 11:40
    Permalink

    Liebe Miri,
    ich kann nur imemr wieder sagen, wie toll ich dein Engagement in Bezug auf Lesen und Bücher bei Kindern und Jugendlichen finde. Mach weiter so! Auch dieses Projekt ist ganz wunderbar!
    Liebe Lesegrüße, Heike

    Antwort
    • 1. Juni 2017 um 12:14
      Permalink

      Danke für deinen netten Kommentar! 🙂 Ich finde so etwas einfach unglaublich wichtig und ganz nebenbei macht es mir auch noch viel Spaß 😉

      Antwort
      • 1. Juni 2017 um 12:29
        Permalink

        Deine Freude an der Sache ist spürbar. Es ist eine sehr wichtige Sache, da hast du recht. Im Moment bräuchte ich dich hier als Motivator, meine Jungs mögen gerade nur die Lustigen Taschenbücher lesen (immer noch). In den Ferien, wenn die beiden entspannter sind und mehr Freizeit haben, gibt es aber wieder den Deal: Erst lesen, dann Handy 😉

        Antwort
        • 1. Juni 2017 um 13:09
          Permalink

          Von dieser Phase hört man bei Jungs ja oft…. Aber mehr als Anbieten und Vorbild sein, was du ja bist:), geht dann auch nicht.

          Antwort
  • Pingback:*+* Das war der Mai – Ein Monatsrückblick *+* |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen