Erstes Schneiden und malen für kleine Kinder

Natürlich reichen Papier, Stifte, Kleber und Schere um mit Kindern zu malen und zu basteln. Häufig werde auch genau diese Dinge bei uns hervorgeholt, aber manchmal sind ein paar Vorlagen dennoch hilfreich. Gerade für den Einstieg gefällt mir „Mein erstes Bastelbuch mit Schere – Schneiden, kleben, malen“ gut, denn hier können Kinder schöne Bilder erstellen ohne schon ausdauernd malen und basteln zu können. Pro Bild gibt es ein paar wenige Teile auszuschneiden, die dann an eingefärbte Stellen geklebt werden sollen. Diese Teile sind bereits farbig. Das Kind kann nun noch die übrigen Flächen im Bild ausmalen. Diese sind meist recht großflächig, so dass man für das Ausmalen noch keine besonderen feinmotorischen Fähigkeiten benötigt. Jeder einzelne Arbeitsschritt ist überschaubar und genau hier liegt der große Pluspunkt dieses Heftes. Manches mag recht einfach erscheinen, aber meines Erachtens werden Kinder ansonsten häufig bei solchen Büchern überfordert, auch wenn es ums „erste“ Schneiden, Malen etc. geht. Viele Kinder verlieren schnell die Lust, wenn sie zunächst ein Bild mit vielen Einzelheiten anmalen sollen und dann auch noch jede Menge ausschneiden und womöglich auch noch diese Teile anmalen müssen. Bei diesem Buch jedoch kommen sie schnell zum Erfolg. Das Buch richtet sich an Kinder ab 3 Jahren, aber es ist auch für ältere Kindergartenkinder, die sich noch nicht an größere Werke herantrauen, gut geeignet.

img_2576    img_2582

Die Auswahl der Motive kann mich ebenfalls überzeugen. Sie orientieren sich an kindlichen Vorlieben, sind ansprechend gestaltet und vor allem auch geschlechterübergreifend. Tiere mögen sowohl Mädchen als auch Jungs, die Blumen sprechen vielleicht mehr Mädchen an, dafür kommen die Jungen dann bei Eisenbahn und Dino auf ihre Kosten.
Das Einzige, das mir an dem Buch nicht gefallen hat, ist die beiliegende Schere. Sie ist an keiner Stelle spitz und schneidet nur Papier, so dass man sie auch kleineren Kindern in die Hand geben kann, allerdings schneidet sie, wenn man sie nicht im richtigen Winkel hält, sehr schlecht. Wir hatten unsere Probleme mit dieser Schere etwas ordentlich auszuschneiden.

img_2575

Aber da wir bereits eine Kinderschere besitzen, ist es letztendlich nicht weiter schlimm, dass wir diese Schere nicht nutzen konnten. Das Buch kommt trotzdem zum Einsatz.

61-q19grql

Mein erstes Basltebuch mit Schere – Schneiden, kleben, malen aus der Reihe MiniKünstler,  Illustrationen Sabine Legien, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-67013-1, 8,99€

Ein Gedanke zu „Erstes Schneiden und malen für kleine Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.