Herrlicher wird eine Hochzeit nie sein!

Ich glaube viele Kinder und auch Erwachsene würden mir bei diesem Satz zustimmen: Die Bücher von Axel Scheffler und Julia Donaldson sind einfach nur toll! Eigentlich unverzeihbar, dass ich noch nicht über den Grüffelo, über die Schnecke und den Buckelwal, über den Affen, der seine Mami sucht, über den Superwurm und viele andere geschrieben habe. Das muss dringend nach geholt werden. Aber heute möchte ich erst einmal von einem neuen Buch dieses Erfolgduos schreiben: Die Vogelscheuchenhochzeit

Wieder ein Buch, zu dem ich nur sagen kann: Toll! Gefällt mir! Sowohl bei den Reimen als auch bei den Bildern merkt man sofort, wer hier an der Arbeit war. Der Stil ist einfach eindeutig die Scheffler-Donaldson-Kombination.

Die Hauptfiguren Betti von Binsen und Herbert von Stroh sind klasse. Sehr sympathisch, etwas unbeholfen und herrlich ineinander verliebt. Auch Herberts Heiratsantrag ist unvergleichlich: „Du scheuchige Schönheit, heirate mich!“. Betti ist einverstanden und es wird eine Liste mit benötigten Dingen erstellt. Sogleich macht sich das Paar daran alle Punkte auf der Liste abzuarbeiten. Das geht erstaunlich gut – bis Betti sich ausruhen darf und Herbert sich alleine um die Blumen kümmert, die ja Wasser brauchen, wozu man wiederum einen Eimer benötigt… Herbert ist also eine Weile unterwegs. In der Zwischenzeit sorgt der Bauer dafür, dass neben Betti ein neuer „Scheuch“ auf dem Feld steht: der rüpelige Schönling Reinhold – super Namenswahl, wie ich finde! Beinahe wäre alles schief gegangen, doch am Ende kommt Herbert gerade noch rechtzeitig zurück und kann seine Herzensdame retten. Die Hochzeit kann gefeiert werden und alle sind sich einig „Herrlicher wird eine Hochzeit nie sein!

Da meine Schwester gerade geheiratet hat und Bücherwürmchen alles ganz neugierig verfolgt hat, ist auch das Thema für uns genau das richtige. Irgendwie haben wir außer „Na warte, sagte Schwarte“ ansonsten auch gar keine Bilderbücher zu dem Thema. Da „Hochzeit“ bei uns nun gerade hochaktuell ist, konnte Bücherwürmchen gut nachvollziehen, dass Betti von Binsen ein weißes Kleid und Blumen benötigte. Die Liste und die Hochzeitsvorbereitungen waren für ihn selbstverständlich und logisch. Er verstand nur nicht so ganz, warum der Bauer mit einer neuen Vogelscheuche ankommt: „Warum macht der eine neue Vogelscheuche?“ Eigentlich eine logische Frage, immerhin hat Betti doch schon ihren Traummann gefunden. Der war nur eben gerade nicht in der Nähe und der Bauer konnte ja nicht ahnen, wie tief die Liebe der beiden zueinander ist und dass Herbert natürlich treu zurück kommen würde. Die gegensätzlichen Typen kommen in dem Buch wunderbar hervor und auch Bücherwürmchen weiß sofort, wer der „Gute“ ist und so kann er sich seine weiteren Fragen, die ausschließlich dem ausgeprägten Fragealter geschuldet sind, selbst beantworten: „Warum kommt der zurück? Warum löscht der das Feuer?“ – „Weil der lieb ist!

Beltz_CASE.indd

Übrigens: Über “Für Hund und Katz ist auch noch Platz“, ebenfalls ein Buch dieses Autorenteams, könnt ihr in meinem Blog auch etwas lesen.

 

Die Vogelscheuchenhochzeit von Axel Scheffler und Julia Donaldson, Beltz & Gelberg, ISBN: 978-3407795809, 13,95 €

Ein Gedanke zu „Herrlicher wird eine Hochzeit nie sein!

  • 4. Oktober 2014 um 11:17
    Permalink

    Das hört sich total nett an! Werde ich mir mal auf Felix Geschenke-Wunsch-Liste schreiben… Gerade Bücher mit gereimten Texten finde ich toll.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen