Rezension: Harry Potter – Gestaltet und illustriert von MinaLima

(Werbung – Rezensionsexemplar) Gibt es Bücher, von denen ihr mehrere Ausgaben besitzt?

Bei mir ist das mehrfach der Fall. Ich habe z.B. einige Bücher von Astrid Lindgren sowohl auf Deutsch als auch auf Schwedisch. Und dann gibt es Bücher, die immer wieder in besonders schönen Ausgaben erscheinen und da kann man als Buchliebhaberin natürlich nicht einfach so vorbei gehen.

Besonders prädestiniert sind hier die Harry Potter-Bücher. Vom ersten Band stehen bei uns mindestens vier verschiedene Ausgaben. Muss das sein? Klares ja! Vor allem die neuste Ausgabe, gestaltet und illustriert von MinaLima, lohnt sich auf jeden Fall – egal, wie viele Bücher man von Harry Potter bereits besitzt.  Schon das Cover mit der goldenen Schrift, der hervorgehebenen Burg und den drei Zauberschüler:innen, die man nur von hinten sieht, lässt einen bewundernd über das Buch streichen und es beinahe ehrfurchtsvoll in die Hand nehmen.

Ausgabe mit kunstvollen Papierelementen

Es handelt sich bei dem Buch um eine farbig illustrierte Ausgabe. Allein die liebevolle Gestaltung jeder einzelnen Seite mit Rahmen und vielen größeren und kleineren Illustrationen macht die Lektüre zu einem großen Vergnügen. Doch dieses Buch ist viel mehr als ein Buch mit tollen Bildern. Es beinhaltet zudem einige kunstvolle Papierelemente, die sie aufklappen lassen. Und es bleibt einem nichts anderes übrig, als einfach ein „Wow!“ zu denken, wenn sich die Winkelgasse vor einem entfaltet, oder wenn Hogwarts in weihnachtlichem Glanz erstrahlt. Es ist wirklich eine wahre Freude, in diesem Buch zu blättern.

Auch mein kleiner Sohn (7), der Harry Potter nur vom Namen her kennt, wollte sich dieses Buch unbedingt mit mir anschauen. Und ich habe dabei große Lust darauf bekommen, mit ihm so langsam mal in die Welt von Harry Potter einzutauchen.

Ein Buch, das Lust aufs Lesen und Anschauen macht

Einerseits ziehen mich solche schön gestalteten Sonderausgaben immer magisch an, andererseits bleiben sie dann aber auch oft mehr oder weniger unberührt im Regal stehen, denn man möchte ja auch nicht, dass etwas an dem Buch kaputt geht. Außerdem stören mich die schützenden Einlagenpapiere und Pappen. Mir ist schon klar, dass sie dafür da sind, dass sich keine Sachen durchdrücken etc., aber ich mag es nicht, wenn im Buch noch etwas drin ist, was da eigentlich nicht hingehört. Ich möchte ein Buch einfach so durchblättern können, ohne etwas herauszunehmen zu müssen. Aber trotzdem, dieses Buch finde ich einfach so toll gestaltet, dass ich darüber hinwegsehen kann. Und ja, ich werde es auf jeden Fall in die Hand nehmen und es auch lesen. Nämlich ganz bald mit dem Sohn! Ich freue mich schon! Auf die Geschichte und darauf, all die tollen Elemente zu betrachten und in Ruhe zu entdecken.

Harry Potter und der Stein der Weisen von J.K. Rowling, gestaltet und illustriert von MinaLima, übersetzt von Klaus Fritz, Carlsen Verlag, ISBN: 978-3-551-55831-2, 44 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.