Rezension: Abenteuer Welterbe

Ward ihr in diesem Sommer schon unterwegs? Vielleicht ward ihr in eurem Urlaub ja sogar an einem der Welterbe-Stätten in Deutschland. Immerhin sind die 46 Welterbestätten im ganzen Land verteilt und locken jährlich viele Touristen an.

Um euch und eure Kinder auf den Besuch dieser Orte einzustimmen und zu informieren, bietet sich das Sachbuch „Abenteuer Welterbe – Entdecke besondere Orte in Deutschland“ an. Dabei werdet ihr sicherlich feststellen, dass ihr an dem einen oder anderem Ort schon ward.

Bei mir sind das zum Beispiel das Wattenmeer, die Hansestadt Lübeck, Wismar, der Aachener Dom, die Zeche Zollverein oder der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel. Aber das Buch macht definitiv Lust darauf, mehr dieser bedeutenden Orte und Bauwerke zu besuchen.

Von Norden nach Süden werden einem kindgerecht alle UNESCO-Welterbestätten in Deutschland vorgestellt.

Ganz viel Wissen in diesem Sachbuch für Kinder

Man bekommt jede Menge geschichtlicher Hintergrundinformationen. Dazu gibt es einige bunte und wirklich sehr ansprechende Illustrationen, denen ebenfalls kurze Texte zugeordnet sind.

In dem Buch erfährt man wirklich spannende Dinge, wobei sich die Texte wirklich gut lesen lassen und die Leser:innen zum Teil auch direkt angesprochen werden. Auch wenn einen die einzelnen Bauwerke selbst gar nicht so interessieren sollten, bekommt man hier echt viel Wissen geliefert – von den Wikingern, den Römern sowie Martin Luther, Goethe und Fallersleben. Aber es geht nicht nur geschichtlich zu, denn das Wattenmeer oder die Buchenwälder gehören ja ebenfalls zum Welterbe. Man kann hier also einiges lernen.

Wunderschöne Illustrationen

Außerdem macht die tolle Gestaltung Lust darauf, das Buch in Ruhe von vorne nach hinten durchzublättern. Man erkennt alles sofort wieder. Es wird naturgetreu und sorgsam detailliert dargestellt. Ich liebe diese Illustrationen und könnte sie mir immer wieder anschauen.

Neben der Vorstellung der Orte und Bauwerke gibt es auch Texte z.B. zu den Gefahren für das Welterbe oder wie diese erforscht und repariert werden.

Im Inhaltsverzeichnis werden die Welterbestätten genannt. Bei den einzelnen Kapiteln haben sie etwas aufregendere Titel bekommen. Das finde ich etwas schade, denn so muss man manchmal dann doch kurz überlegen, was denn jetzt genau die Welterbestätte ist. Die Angaben im Inhaltsverzeichnis sind da eindeutiger.

Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen. Es ist einfach äußerst interessant und gleichzeitig wunderschön. Es ist ein Buch für alle, die an Deutschland und an Geschichte interessiert sind, und ein Buch für alle Reisenden, die mehr erfahren möchten.

Das Buch wird vom Verlag ab 8 Jahren empfohlen. Dem würde ich grundsätzlich auch zustimmen. Allerdings denke ich, dass man das Buch auch schon prima gemeinsam mit 6-Jährigen anschauen kann. Hier muss man dann einfach selbst etwas mehr erzählen und erklären, anstatt nur vorzulesen, aber gerade, wenn man zu einem der Orte reist, kann man dies gut zum Anlass nehmen, um gemeinsam mehr darüber zu erfahren.

Sachbuch für Kinder: Abenteuer Welterbe

Abenteuer Welterbe – Entdecke besondere Orte in Deutschland von Anna Elisabeht Albrecht und Susanne Rebscher, illustriert von Anne Ibelings, Magellan Verlag, ISBN: 978-3-7348-6011-9, 26 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.