Heute ein Buch: Abenteuer im Ruhrgebiet

Bundesweiter Vorlesetag – einen besseren Tag für eine weitere Aktion von „Heute ein Buch“ gibt es wohl nicht! Ihr kennt „Heute ein Buch“ noch nicht? Hier eine kurze Erklärung: Verschiedene Familien- und Kinderbuchbloggerinnen stellen euch tolle Bilder- und Kinderbücher vor und verlosen sie an euch. Toll, oder? So habt ihr alle die Chance auf tollen Vorlesestoff für eure Kinder.

Teilnehmende Bloggerinnen

Auf diesen Blogs solltet ihr heute auf jeden Fall mal vorbei schauen:

Zum Vorlesen für Eltern und Großeltern

Ich möchte euch heute mein Kinderbuch „Abenteuer im Ruhrgebiet – Lilly, Nikolas und das Bergmannstagebuch“ vorstellen, denn zum einen lese ich heute auf EifelDrei.TV aus diesem Buch vor und zum anderen finde ich, dass sich dieses Buch sehr gut zum Vorlesen eignet: Eltern und Kinder können hier gemeinsam Ausflugsziele im Ruhrgebiet entdecken und Großeltern und Enkelkinder können zusammen in die Jugend der Großeltern reisen. Ich habe auch schon häufig gehört, dass diese Art von Büchern sehr gerne von den Vätern vorgelesen werden. Das freut mich immer sehr und ist gerade am Vorlesetag eine gute Motivation genau dieses Buch zu verlosen.

Inhalt des Kinderbuchs

In dem Buch „Abenteuer im Ruhrgebiet“ reisen Lilly und Nikolas dieses Mal ins Ruhrgebiet. Zu Beginn ihres Urlaubs finden sie zufällig alte Tagebücher. Sie stellen fest, dass sie von einem Bergmann namens Josef stammen. Neugierig lesen sie seine Einträge aus den 50-er und 60-er-Jahren und erfahren dabei etwas über das schwere Bergmannsleben. Gleichzeitig unternehmen sie im heutigen Ruhrgebiet mit ihren Eltern verschiedene Ausflüge. Dabei geht es natürlich auch mit einer Führung in ein Bergwerk, aber auch die Zoom Erlebniswelt, das Fußballmuseum in Dortmund, die 6-Seen-Platte in Duisburg und einiges mehr stehen auf dem Programm.

Abenteuer im Ruhrgebiet – Lilly, Nikolas und das Bergmannstagebuch von Miriam Schaps, illustriert von Sabrina Pohle, Biber & Butzemann Verlag, ISBN: 978-3-95916-058-2, 15,95€

Gewinnspiel

Habt ihr Lust darauf bekommen, dass Ruhrgebiet literarisch zu erkunden? Dann erzählt mir im Kommentar, was ihr mit dem Ruhrgebiet verbindet und schon landet ihr im Lostopf.

Teilnahmebedingungen: Wohnsitz oder Postadresse in Deutschland, Alter: ab 18 Jahren

Teilnahmeschluss: 21.11.2020, 23:59 Uhr

Gewinn: Buch „Abenteuer im Ruhrgebiet – Lilly, Nikolas und das Bergmannstagebuch“

Die Gewinnerin/der Gewinner wird per Mail über den Gewinn informiert.

Meldet sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht innerhalb einer Woche, wird neu ausgelost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich hafte nicht für auf dem Postweg verlorengegangene Artikel. Persönliche Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet.  Der/Die GewinnerIn erklärt sich damit einverstanden, dass die Adressdaten an den Verlag weitergegeben werden, damit der Gewinn verschickt werden kann.

Die Teilnahme ist nur möglich, wenn die Frage beantwortet wird.

Ich danke dem Biber & Butzemann Verlag für das Verlosungsexemplar!

© Stiftung Lesen

40 Gedanken zu „Heute ein Buch: Abenteuer im Ruhrgebiet

  • 20. November 2020 um 07:57
    Permalink

    Das Ruhrgebiet steht auf unserer Liste mit Urlaubszielen ganz weit oben. Ich fotografiere sehr gern und das Ruhrgebiet steht für mich für Industrie und Bergbau. Da würde es bestimmt spannende Ecken zum Fotografieren geben. Und damit auch meine Familie nicht zu kurz kommt, finden wir in deinem Buch bestimmt wieder viele schöne Ausflugstipps verpackt in ein Abenteuer.
    Danke für die schöne Verlosung.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 08:17
    Permalink

    Mein Cousin wohnt in Dortmund Hörde, einmal im Jahr ein Eis am Phoenixsee muss sein ❤️

    Antwort
  • 20. November 2020 um 08:33
    Permalink

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich vom Ruhrgebiet eigentlich nix weiß…Also wird’s wohl höchste Zeit für ein Buch zu dem Thema.
    Danke für die schöne Verlosung, lg

    Antwort
    • 21. November 2020 um 16:38
      Permalink

      Das Ruhrgebiet ist und bleibt Heimat, auch wenn ich dort (leider!) nicht mehr lebe.

      Antwort
  • 20. November 2020 um 09:07
    Permalink

    Hi! Ich würde sehr gerne dein Buch gewinnen!
    Schöne Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und volle Städte! LG Tine

    Antwort
    • 21. November 2020 um 01:05
      Permalink

      Hallo
      Mich verbindet mit dem Ruhrgebiet hauptsächlich Fußball. Viele Sonntage wurde dahin gefahren um den Spielen des Lieblingsvereins beizuwohnen. Das Buch klingt sehr interessant und würde uns sehr erfreuen.
      Liebe Grüße

      Antwort
  • 20. November 2020 um 09:08
    Permalink

    Erst mal danke für die tolle Aktion! <3
    Das Buch wäre genau das richtige für Sohnemann – da würden wir uns sehr drüber freuen!
    Im Ruhrgebiet waren wir bisher nur einmal für eine Übernachtung und möchten unbedingt wieder hin, weil es dort so viel zu sehen gibt und es Sohnemann auch sehr gut dort gefallen hat. Mit dem Buch könnten wir wenigstens schon in Gedanken dorthin fahren.
    LG
    Nele E.

    Antwort
    • 20. November 2020 um 18:20
      Permalink

      weiß leider nicht viel außer das die leute viel arbeiten müssen

      Antwort
  • 20. November 2020 um 09:29
    Permalink

    Mit dem Ruhrgebiet verbinde ich einen tollen Ausflug nach Köln, den ich vor Jahren mit meinem Mann gemacht habe. Für die Kinder gibt es dort sicher auch viel zu entdecken!

    Simone

    Antwort
  • 20. November 2020 um 10:06
    Permalink

    Ich verbinde mit dem Ruhrgebiet Herbert Grönemeyers „Bochum“… und natürlich die Zechen.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 10:27
    Permalink

    Ich war noch nie im Ruhrgebiet. Ich verbinde damit tatsächlich Bergbau und Industrie.
    VG Anni

    Antwort
  • 20. November 2020 um 11:13
    Permalink

    Wir haben schon einen Kurzurlaub im Ruhrgebiet verbracht und meine Schwiegertochter stammt aus dem Ruhrgebiet, so dass die Enkelin immer ganz viel über diese Gegend wissen möchte.
    Danke für die Buchvorstellung und Verlosung.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 11:46
    Permalink

    Hallo , das Ruhrgebiet ist meine Heimat wo ich herkomme. Ich komme aus Hamm Westfalen.
    Mein Opa hat früher auch beim Bergbau bei der Zeche gearbeitet. Wir waren mit unseren Kindern auch schon im Bergbaumuseum und in der Zoom Erlebniswelt natürlich auch. Einer der schönsten Zoos die ich kenne.

    L.G. Stefanie

    Antwort
  • 20. November 2020 um 13:34
    Permalink

    Wenn wir früher so durch den Pott gefahren sind, war es überall dreckig es stank und qualmte überall. Viele Fabriken und Zechen. Also ein nicht so lebenswerter Raum. Das hat sich aber nach 50 Jahren doch ziemlich gewandelt. Als ich den Ruhrradweg absolviert hatte war ich über soviel grün echt überrascht. Ich werde auf jeden Fall noch öfters mir das Ruhrgebiet ansehen

    Antwort
  • 20. November 2020 um 13:45
    Permalink

    Eine meiner besten Freundinnen aus dem Studium kommt aus dem Ruhrgebiet. Ihren Dialekt verbinde ich als erstes mit dem Ruhrgebiet 🙂 und natürlich die Zeche Zollverein 🙂
    Über das Buch würden wir uns sehr freuen
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 20. November 2020 um 19:05
      Permalink

      Meine Sandkastenfreundin lebt nun dort. Wegen Corona habe ich sie bisher noch nicht besucht, aber ich freue mich darauf.

      Antwort
  • 20. November 2020 um 13:53
    Permalink

    Harte Arbeit, Fußball, und Kumpel die zusammenhalten.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 14:09
    Permalink

    Mit dem Ruhrgebiet verbinde ich die (neue) Heimat meines Sohnes und Enkelsohnes, der genau das richtige Alter zum Vorlesen dieses besonderen Buches hat.
    Danke für die Chance und herzliche Grüße!

    Antwort
  • 20. November 2020 um 14:36
    Permalink

    Arbeit,fleiss und coole menschen.
    Danke,toller Gewinn.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 15:35
    Permalink

    Ich verbinde mit dem Ruhrgebiet treue und ehrliche Menschen.

    LG 🙂

    Antwort
  • 20. November 2020 um 16:18
    Permalink

    Ich verbinde mit dem Ruhrgebiet in erster Hinsicht schöne Ausflugsziele 🙂

    Antwort
  • 20. November 2020 um 17:17
    Permalink

    Mein Vater hatte in Essen-Kupferdreh im Krankenhaus gearbeitet. Daher kennen wir diese Gegend ein wenig.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 17:40
    Permalink

    Ein teil der Verwandtschaft kommt daher.
    Wir würden uns daher sehr über das Buch freuen

    LG

    Antwort
  • 20. November 2020 um 17:41
    Permalink

    Mein Sohn würde rufen Borrusia Dortmund.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 17:52
    Permalink

    Kohle, ehrliche Arbeit, toller Fußball

    Antwort
  • 20. November 2020 um 18:14
    Permalink

    Im Ruhrgebiet wohnen einige Freunde von uns 🙂 deshalb verbinde ich damit vor allem die typische Kodderschnauze, trockenen Humor und natürlich das Gasometer und die Stahlindustrie

    Antwort
  • 20. November 2020 um 18:19
    Permalink

    Vor allem viel Zeit in meiner Kindheit, aber schöne Zeit 🙂

    Antwort
  • 20. November 2020 um 19:52
    Permalink

    Die Schwebebahn, Zechen und der Pott allgemein 🙂

    Antwort
  • 20. November 2020 um 20:05
    Permalink

    Der Ruhrpott, da wo ich wech komm. Deshalb ist dieses Fleckchen sehr interessant!
    Wir würden uns sehr über das Buch freuen.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 20:07
    Permalink

    im Ruhrgebiet wohnt die Tante meines Mannes, die wollten wir eigentlich dieses Jahr besuchen. Nix wars…

    Antwort
  • 20. November 2020 um 20:31
    Permalink

    Hallo und herzlichen Dank für diese schöne Aktion! Sehr gerne versuche ich für das tolle Buch mein Glück im Lostopf.

    Mit dem Ruhrgebiet verbinde ich die bevölkerungsreichste Region in Deutschland mit vielen erfolgreichen Fußballvereinen und schönen, großen Städten wie z. B. Köln.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katja

    Antwort
  • 20. November 2020 um 21:36
    Permalink

    Im Ruhrgebiet gibt es interessante Städte und ich würde diese auch gerne mal näher erkunden 😉 Das Buch wäre eine tolle Vorbereitung!

    Antwort
  • 20. November 2020 um 22:28
    Permalink

    Das ist zwar hier das Tor zum Sauerland, aber mit langer Stahltradition, die bis heute fortdauert. und bis ins Herz des Ruhrpotts sind es auch nur ein paar km

    Antwort
  • 20. November 2020 um 23:16
    Permalink

    Mit dem Ruhrgebiet verbinde ich Renaturierung, die aus grau innerhalb der letzten Jahrzehnte grün machte. Mittlerweile ist die Ruhr, der Fluss, nach dem das Ruhrgebiet benannt ist, so sauber, dass darin geschwommen werden darf. Die Stadt Essen ist 2017 zur Grünen Hauptstadt Europas gekürt worden.

    Antwort
  • 20. November 2020 um 23:49
    Permalink

    ich war leider noch nie im Ruhrgebiet, aber das sollte sich schon noch irgendwann ändern 🙂

    Antwort
  • 21. November 2020 um 11:04
    Permalink

    als Kind wurde dort mal mit der Schule ein Ausflug gemacht, ansonsten war ich einmal vor ca. 10 Jahren mal in Essen im Musical

    Antwort
  • 21. November 2020 um 18:49
    Permalink

    Im Ruhrgebiet besuchen wir 1x jährlich Freunde. Daher würde mich das tolle Buch besonders interessieren.
    Lieben Dank für die tolle Gewinn Chance.

    Antwort
  • 21. November 2020 um 21:49
    Permalink

    Ehrliche und offene Menschen <3

    Antwort
  • 23. November 2020 um 09:18
    Permalink

    Ich hatte einen alte Verwandte im Ruhrgebiet und fand es immer sehr interessant, sie dort zu besuchen. Nun würde ich diese Erinnerungen gern wieder auffrischen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.