Rezension: Tagesschau & Co.

Ist es euch euch wichtig, dass eure Kinder über das Weltgeschehen informiert werden und diese Nachrichten einordnen können? Dann schafft euch unbedingt das Buch „Tagesschau & Co – Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen“ an. Dieses Sachbuch eignet sich für Kinder ab 10 Jahren, ist aber auch für Erwachsene noch überaus interessant.

Sarah Welk schafft es in diesem Buch Kinder für Nachrichten zu interessieren und ihnen vieles rund um dieses Thema kindgerecht zu vermitteln.

Sehr informatives Kindersachbuch

Mir gefällt die ganze Aufmachung und Mischung dieses Buches sehr gut. Informative Kapitel mit spannenden Fragen z.B. woher kommen die Nachrichten, wie wird ausgewählt, was gesendet wird, wie wird mit Bildern umgegangen etc., wechseln sich mit Interviews mit Nachrichtensprechern ab. Dabei bekommt man interessante Einblicke hinter die Kulissen und erfährt auch ein paar persönliche Dinge aus dem Leben der Nachrichtensprecher und Moderatoren. Hinzu kommen einige Rätsel, bei denen das Gelesene angewendet werden muss und man u.a. selbst mal ausprobieren kann, Kriterien für Nachrichten anzuwenden und spannende Nachrichten auszuwählen.

Man bekommt mit diesem Buch einen sehr guten Eindruck über die Arbeit von Nachrichtenredaktionen und Journalisten. Auch erfährt man, wie schwer es ist, die relevanten Nachrichten herauszufiltern und wie dabei vorgegangen wird.

Die Seiten in dem Buch sind sehr übersichtlich gestaltet, wirken aber nicht steif oder langweilig. Lustige Zeichnungen lockern alles ein wenig auf und die Interviews machen optisch den Eindruck einer Nachrichtensendung.

Obwohl es ein Sachbuch ist, kann man dieses Buch sehr gut an einem Stück lesen. Es ist einfach echt interessant aufgebaut.

Relevant für alle Arten von Nachrichten

Mein Sohn schaut noch keine Nachrichten im Fernsehen, da er insgesamt kaum Fernsehen guckt, aber in die Zeitung wirft er schon mal einen Blick rein, auch wenn sein besonderes Interesse hier dem Sportteil gilt. Im Buch geht es in erster Linie um Nachrichtensendungen, aber ich denke, ich werde das Buch mit ihm dennoch bald mal anschauen, denn zum einen kann man fast alles, was hier geschrieben wird auch auf geschriebene Nachrichten übertragen und zum anderen lernen Kinder hier auch schon mal ein wenig darüber, wie man mit Fake News umgeht. Das ist in Vorbereitung auf den Umgang mit digitalen Medien sicherlich auch ein wichtiger Aspekt.

Für mich ist dies ein Sachbuch, das alle aufgeklärten Kinder ab 10 Jahren lesen sollten, um zu verstehen, wie uns welche Nachrichten erreichen. Auch die Unabhängigkeit von Nachrichten und die Pressefreiheit sind hier ein wichtiges Thema.

Kindersachbuch: Tagesschau & Co. von Sarah Welk

Tagesschau & Co – Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen von Sarah Welk, illustriert von Dunja Schnabel, arsEdition, ISBN: 978-3-8458-3240-1, 15€

Sarah Welk ist übrigens auch die Autorin des Kinderbuches “Lasse in der ersten Klasse“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.