Rezension: Bilderbücher aus der Edition Pastorplatz

Obwohl ich den Verlag Edition Pastorplatz und seine Bücher sehr gerne mag, habe ich es noch gar nicht geschafft Bücher aus dem aktuellen Programm vorzustellen. Das muss ich also dringend mal nachholen und so zeige ich euch heute direkt zwei neue Bilderbücher aus dem Verlag: „Ein Kuss für Willi Wunderpus“ und „Herr Bort, der Katzenschreck“.

Bilderbuch “Ein Kuss für Willi Wunderpus”

Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren: Ein Kuss für Willi Wunderpus

Willi Wunderpus ärgert da, wo er nur kann. Er hat nur Unfug im Kopf und sucht immer wieder neuen Streit. Gerade möchte er einen kleinen Seestern erschrecken, aber erst lässt sich dieser gar nicht erschrecken und dann kommt ein großer Wal, vor dem selbst Willi Wunderpus fliehen muss. Da bittet ihn der Seestern um Hilfe, Willi Wunderpus zögert, aber am Ende entscheidet er sich dafür, den Seestern zu retten und bekommt dafür einen dicken Kuss als Dankeschön. Von da an ändert Willi Wunderpus sein Verhalten, denn eigentlich ist es viel schöner, anderen zu helfen und nett zu sein.

Streit, Freundschaft und Hilfsbereitschaft

Eine schöne Geschichte, die sich natürlich eins zu eins auf uns Menschen übertragen lässt. Ich glaube, einen Willi Wunderpus kennt fast jeder von uns. Ich jedenfalls sehe direkt einen kleinen Lümmel vor mir, der überall, wo er im Kindergarten auftaucht, Ärger macht. Hoffentlich bekommt auch ein solches Kind mal die Gelegenheit sich in Nächstenliebe zu beweisen um feststellen zu können, wie viel schöner es im Umgang mit anderen ist, wenn man hilfsbereit und freundlich ist.

Die Bilder sind wunderschön. Sie zeigen eine tolle Unterwasserwelt, aber es gibt auch tolle Details zu entdecken. Auch die Gesichtsausdrücke der Tiere sind herrlich! Ich finde ja auch schon die erste Doppelseite klasse, in der der Rüpel Willi Wunderpus einen Teddy im Arm trägt.

Ganz am Ende erfährt man übrigens noch, dass es den Wunderpus wirklich im Indischen Ozean gibt. Diese sachliche Zusatzinfo finde ich auch sehr gelungen und interessant.

Bilderbuch “Herr Bort, der Katzenschreck”

Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren: Herr Bort, der Katzenschreck

Ich gebe zu, dass ich eine kleine Weile gebraucht habe, um mich mit dem Buch „Herr Bort, der Katzenschreck“ anzufreunden. Ja, auch mich nerven nämlich manchmal die Katzen der Nachbarn. Als Kind hatte meine Familie auch eine Katze und die mochte ich auch sehr, aber wenn man dann im eigenen Garten, in dem die Kinder spielen, überall die Hinterlassenschaften der Katzen entsorgen muss, tote Mäuse auf der Terrasse liegen oder die Wäschespinne von den Katzen kaputt gemacht wurde, sieht es schon ein bisschen anders aus. Also, ihr merkt schon, irgendwie konnte ich Herrn Bort schon verstehen.

Vom Eigenbrötler zum Mann mit Herz

Aber mittlerweile lese ich das Buch ein bisschen anders und nun finde ich es herrlich. Es trifft nämlich im Prinzip genau meinen Humor. Ich liebe Bücher mit schrägen, grimmigen Personen, die im Grunde dann aber doch ein gutes Herz haben. Gerade habe ich da für etwas ältere Kinder „Herr Schnettelbeck und das Geheimnis der verschwundenen Sterne“ gelesen und für Erwachsene wäre da „Ein Mann namens Ove“ das passende Beispiel. Einfach nur klasse. Herr Bort ist auch so eine Person. Er hat seinen ordentlichen Garten und nichts und niemand darf daran rütteln. Doch dann ist da auf einmal die Katze der Nachbarin, die ständig ankommt und sich einfach nicht verjagen lässt, egal welche Methode Herr Bort auch ausprobiert. Aber, wie es bei diesen granteligen Personen in Büchern meistens so ist, ist auch Herr Bort einfach nur einsam und hat die Lebenslust verloren. Und da ist nun auf einmal wieder jemand, der diese Lebenslust hervor kitzelt, die Katze. Irgendwann beginnt Herr Bort ihre Anwesenheit zu genießen und am Ende bekommt die Katze so ein neues zu Hause.

Herrliche Illustrationen

Wie gesagt, ich brauchte einen kleinen Anlauf, aber jetzt liebe ich die Geschichte. Die Bilder sind natürlich, wie bei diesem Verlag gewohnt, sowieso toll. Sie stellen den Verlauf der Geschichte grandios bildnerisch dar und enthalten zusätzlich noch ein paar nette Details. Ich finde ja z.B. den Wurm klasse, der alles mit verfolgt.

Beide Bilderbücher eignen sich für Kinder ab 3 Jahren und eignen sich sicherlich auch als schönes Weihnachtsgeschenk.

Ein Kuss für Willi Wunderpus von Henrike Lippa-Wagenmann und Betty Conhoff, Edition Pastorplatz, 14€

Herr Bort, der Katzenschreck von Andrea Behnke und Mele Brink, Edition Pastorplatz, ISBN: 978-3-943833-33-1, 14€

Ein paar weitere schöne Bücher aus der Edition Pastorplatz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen