Rezension: Komm, wir suchen den Weihnachtsmann!

Adventskalender für Kinder mit Geschichten in Buchform habe ich euch ja bereits ein paar vorgestellt, nun habe ich noch ein neues Format entdeckt und zwar die weihnachtliche Geschichte „Komm, wir suchen den Weihanchtstmann!“ auf 24 Vorlesekarten.

24 Karten zum Vorlesen

Die Idee mit den Karten gefällt mir gut. Irgendwie mag ich es die stabilen Karten einzeln in die Hand zu nehmen und sie vorzulesen. Wenn man der Schachtel jeweils nur eine Karte entnimmt und es sich mit dieser gemütlich macht, dann steht noch mehr der einzelne Abschnitt im Vordergrund und man wird nicht dazu verführt schon weiter zu lesen. Man könnte die Karten natürlich auch prima in einen anderen Adventskalender mit Säckchen o.ä. integrieren, so dass das Kind sie täglich selber aus einem Kalender heraus nehmen kann.

Nutzt man den Adventskalender zum Beispiel im Kindergarten, könnte man die gelesenen Karten auch schön auf einer Wäscheleine aufhängen, so dass die Geschichte nach und nach wächst.

Alle Karten sind ansprechend und freundlich gestaltet. Die Rückseiten der Karten sind alle gleich gestaltet (abgesehen von der Nummer auf der Karte). Auf der Vorderseite ist dann jeweils ein kurzer Text, der uns ein bisschen in der Geschichte weiterbringt. Abgeschlossen wird jede Seite mit einer Frage, in der die Kinder Vermutungen zum weiteren Verlauf der Geschichte äußern können.

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann

In der Geschichte geht es um die beiden Pinguine Pinka und Blu. Sie wollen zum Weihnachtsmann, denn sie finden, dass für einen alten Mann die ganze Arbeit an Weihnachten doch viel zu viel ist. Da möchten sie gerne ihre Hilfe anbieten. Auf ihrem langen und abwechslungsreichen Weg zum Weihnachtsmann begegnen sie verschiedenen Tieren und erleben so manches Abenteuer.

Die Geschichte ist niedlich und gut für Kindergartenkinder geeignet.

Der Text auf einer einzelnen Karte ist ziemlich kurz, aber so könnte man ihn sogar direkt morgens nach dem Aufstehen noch vor dem Kindergarten lesen und somit den Tag schön starten lassen. Die anregenden Fragen finde ich klasse. Dadurch kann sich die Geschichte dann noch in einem Gespräch fortsetzen.

Adventskalender mit 24 Karten zum Vorlesen: Komm, wir suchen den Weihnachtsmann!

Komm, wir suchen den Weihnachtsmann! (24 Vorlesekarten) von Edith Thabet, arsEdition, ISBN: 978-3-8458-3048-3, 12,99€

Auf meinem Kinderbuchblog findet ihr übrigens auch viele Vorstellungen zu Weihnachtsbüchern für Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen