Rezension: Kuschelflosse – Der knusperleckere Buchstaben-Klau

Habt ihr ein Kind, dem ihr Lust aufs Lesen und Schreiben machen möchtet? Oder seid ihr Lehrerin oder Lehrer an einer Grundschule und sucht zu Beginn des Schuljahrs ein tolles Buch zum Vorlesen für eure Erstklässler? Am besten eines, das Lust auf Wortspiele macht? Dann kann ich euch nur den neuen Band von Kuschelflosse empfehlen: „Kuschelflosse – Der knusperleckere Buchstaben-Klau“.

In Fischhausen verschwinden Buchstaben

In ganz Fischhausen verschwinden Buchstaben aus Geschichten im Radio, aus Büchern, Zeitungen und von Schildern. Kuschelflosse und seine Freunde sind entsetzt. Sie wollen nicht auf schöne Geschichten und Bücher verzichten und versuchen den Dieb zu überführen. Tatsächlich können sie den Dieb auf frischer Tat ertappen. Sie verfolgen den Lasterfisch zur Mjammjam-Fabrik und staunen, was dort mit den Buchstaben geschieht. Obwohl ihnen gefällt, wozu die Buchstaben verarbeitet werden, können sie es nicht gutheißen, dass diese gestohlen werden. Eifrig überlegen sie, wie man die Sachen lösen könnte…

Tolle Charaktere

Kuschelflosse und seine Freunde Seebrillchen Sebi, Schwimmerdbeere Emmi und Herr Kofferfisch sind tolle Charaktere, die Spaß machen und die man gut mit verstellten Stimmen vorlesen kann.

Spaß mit Wortspielen

Durch den Klau der Buchstaben verändern sich Wörter in Büchern und auf Schildern und gemeinsam mit den Kindern kann man damit herumspielen und herausfinden, was am Ende noch übrig bleibt, wenn bestimmte Buchstaben fehlen. Auch Überlegungen mit Kindern dazu, welche Buchstaben spannend, lustig oder langweilig sein könnten, dürften durchaus interessant sein.

Insgesamt zeigt die Geschichte, wie wichtig jeder Buchstabe ist, aber auch die Bedeutung von Geschichten und Büchern kommt klar heraus. Eine tolle und lustige Geschichte um Lust auf die Welt der Buchstaben, Wörter und Texte zu machen. Auch die bunten Bilder, auf denen es ebenfalls ein paar witzige Details zu entdecken gibt, tragen definitiv dazu bei.

Und wer nun ganz viel Lust auf Wortspiele bekommen hat, der wird sicherlich bei den Gruppenspiele-Hits fündig werden.

Grundsätzlich sind die Kuschelflosse-Bücher zum Vorlesen ab 4 Jahren geeignet. Aufgrund der Buchstabenthematik finde ich, dass dieses Buch eher für etwas ältere Kinder ist. Ich muss allerdings zugeben, dass sich mein vierjähriger Sohn dieses Buch an einem Stück komplett vorlesen ließ. Es funktioniert also auch bei jüngeren Kindern. Sie werden jedoch einiges noch nicht richtig verstehen können.

Ich habe euch auf meinem Kinderbuchblog bereits Band 3 „Der knifflige Schlürfofanten-Fall” in einer Rezension vorgestellt. Außerdem schreibe ich darüber, dass Kuschelflosse auch als Hörspiel Spaß macht (“Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“)

Kuschelflosse Band 5: "Der knusperleckere Buchstaben-Klau" von Nina Müller, Magellan Verlag - Ein Buch, das Lust auf Wortspiele, Wörter und Buchstaben macht.

Kuschelflosse – Der knusperleckere Buchstaben-Klau von Nina Müller, Magellan Verlag, ISBN: 978-3-7348-2831-7, 13€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen