Rezension: Familie Fuchs sucht ihre Sachen, denn sie will heute Picknick machen

Unternehmt ihr gerne Ausflüge mit der Familie? Und kann es dann bei euch sofort losgehen oder müsst ihr erst alles Mögliche zusammensuchen? In letzterem Fall geht es euch da ganz ähnlich wie Familie Fuchs in dem Bilderbuch „Familie Fuchs sucht ihre Sachen, denn sie will heute Picknick machen“.

Sonntagnachmittag ist bei Familie Fuchs Picknickzeit. Und dann geht regelmäßig die große Sucherei los. Denn für so ein Picknick mit Kindern braucht man eine ganze Menge und natürlich fliegt alles im ganzen Haus herum. Die Sucherei nimmt dann viel Zeit ein, aber am Ende sitzen dann doch alle gemütlich zusammen auf den Picknickdecken.

Perfekt ausgerüstet für den Ausflug?

Ich habe schon in den Social Media Kanälen gelesen, dass sich einige in der Situation der Familie Fuchs wiederfinden. Bei uns ist es irgendwie nicht so, was allerdings nicht heißt, dass wir so super organisiert sind. Im Gegenteil, ich habe eher das Gefühl eine Rabenmutter zu sein, denn so viel nehmen wir auf einen Ausflug gar nicht mit. Es fehlt dann zwar schon mal ein Taschentuch, wenn das Gesicht dann nach einem Eis völlig verschmiert ist, aber irgendwie klappt es dann ja meist trotzdem. Vor einer Urlaubsreise werden hier dann aber auch die ganzen Sachen im ganzen Haus und im Garten zusammen gesucht.

Sachen suchen in den Bildern

Letztendlich ist es aber auch egal, ob man die Situation selber kennt oder nicht. Die Geschichte ist sehr süß und vor allem macht das Mitsuchen auf den Buchseiten wirklich viel Spaß. Im Text wird erwähnt, was die Füchse gerade suchen, und wir können diese Sachen natürlich auf den Bildern entdecken, wenn wir gut hinschauen. Der Text ist flott gereimt und die Bilder sind sehr niedlich. Vor allem gibt es überall viel zu sehen.

Ausflugs-Checkliste

Der Sendung des Buchs lag eine einlaminierte Ausflugs-Checkliste bei, die man immer wieder nutzen kann. Das ist wirklich eine super praktische und leicht umsetzbare Idee, so dass ich sie gerne an euch weitergeben möchte. Die mitgelieferte Checkliste ist in die Kategorien „Das Wichtigste zuerst“, „Frühling/Sommer“, „Herbst/Winter“, „Sonstiges“ und „Unterwegs mit Baby und Kleinkind“. Das sind sicherlich grundsätzlich gute Überschriften, welche natürlich an die eigene Situation angepasst werden können.

Das Pappbilderbuch „Familie Fuchs sucht ihre Sachen, denn sie will heute Picknick machen“ richtet sich an Kinder ab 2 Jahren. Beim Suchen machen aber sicherlich auch gerne die älteren Geschwister mit.

Familie Fuchs sucht ihre Sachen, denn sie will heute Picknick machen von Katja Jäger und Lena Walde, Oetinger Verlag, ISBN: 978-3-7512-0079-0, 8 €

Ein Gedanke zu „Rezension: Familie Fuchs sucht ihre Sachen, denn sie will heute Picknick machen

  • 22. Februar 2022 um 12:37
    Permalink

    Ganz lieben Dank, Miri, für diese schöne Rezension! Ich freue mich riesig, dass Dir das Buch und meine Reime gefallen 🙂

    Liebe Grüße – auch von Familie Fauch
    Lena

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.