Rezension: Räuberkinder feiern Weihnachten

Kurz vor Weihnachten stelle ich euch noch schnell ein kleines weihnachtliches Pappbilderbuch vor. Okay, besinnlich geht es in dem Buch nicht wirklich zu, denn hier feiern die Räuberkinder Weihnachten.

Ja, sie sind böse und ungezogen, aber Weihnachten wollen sie natürlich trotzdem feiern und da geht es selbstverständlich etwas anders zu als bei den meisten von uns.

Weihnachten auf Räuberart

Der Schneemann der Räuberkinder besteht eben nicht einfach nur aus Schnee und vielleicht noch ein paar Steinen als Knöpfen, nein, bei ihnen steckt gleich ein ganzes Kind mitten im Schneemann. Für den Adventskranz wird ein Autoreifen verwendet und ihre Krippe basteln sie sich aus Gummibärchen. Hier geht es wild und kreativ zu. Die Kinder sehen auch nicht brav und geschniegelt aus, aber am Ende sitzen sie dann doch friedlich gemeinsam unter ihrem „Weihnachtsbaum“.

Das Buch macht Spaß. Hier darf auch in der Weihnachtszeit über die Stränge geschlagen werden. Daran haben sicherlich auch Kinder Freude und vielleicht wünscht sich das eine oder andere Kind auch, dass sie manch eine Sache selber mal ausprobieren dürfen.

Der Text pro Seite beschränkt sich auf einen kurzen Satz, somit könnte man annehmen, dass sich das Buch tatsächlich an Kinder ab 2 Jahren eignet. Allerdings werden viele Kinder in dem Alter und teilweise auch noch nicht mit drei Jahren den Witz verstehen. Kinder, die gerade selbst erst Weihnachten bewusst kennen lernen, werden an einem Autoreifen-Adventskranz gar nicht unbedingt etwas Außergewöhnliches feststellen. Entweder hilft man hier ein bisschen nach oder man wartet mit dem Buch bis die Kinder ein bisschen älter sind.

Übrigens habe ich bei der Lektüre des Buches an das Buch für Grundschulkinder „Hilfe, die Herdmanns kommen!“ von Barbara Robinson denken müssen. Die Herdmanns könnte ich mir auch gut mit einem solchen Adventskranz oder Weihnachtsbaum vorstellen.

Bilderbuch: Räuberkinder feiern Weihnachten

Räuberkinder feiern Weihnachten von Antje Damm, Gerstenberg Verlag, ISBN: 978-3-8369-6022-9, 7,95€

Sucht ihr nach anderen Weihnachtsbüchern, werdet ihr auf meinem Kinderbuch-Blog sicherlich auch fündig, denn ich habe bereits viele weihnachtliche Kinderbücher in Rezensionen vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen