Rezension: Emmi & Einschwein – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!

Bei Emmi und ihrem Fabelwesen Einschwein steht Weihnachten vor der Tür. Ihr kennt die Kinderbuchreihe Emmi & Einschwein noch gar nicht? Macht nichts, den vierten Band kann man problemlos lesen ohne die anderen Bücher gelesen zu haben. Aber da Emmi & Einschwein so viel Spaß machen, ist es durchaus nicht verkehrt auch die anderen Bücher zu lesen. Egal, ob vorher oder hinterher.

Weihnachten mit Emmi & Einschwein

Jetzt geht es jedenfalls darum Einschwein ein wunderwonniges erstes Weihnachtsfest zu gestalten. Einschwein ist nämlich noch nicht lange bei Emmi, denn Fabelwesen bekommt man erst zum zehnten Geburtstag in Wichtelstadt. Es kennt Weihnachten also noch gar nicht. Leider scheint gerade in diesem Jahr etwas mit den Wunschzetteln schief zu laufen. Kinder und Fabelwesen bekommen ihre Wunschzettel mit anderen langweiligen Geschenkideen zurückgeschickt. Was ist nur  mit Wuschel, dem Wunschwichtel los? Emmi und Einschwein beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen.

Humorvolles Kinderbuch

Wir hatten sehr viel Spaß an der Lektüre dieses Emmi & Einschwein-Bandes. Mein Sohn musste an vielen Stellen lachen, aber es war auch richtig spannend und wir wollten immer wissen, wie es weitergeht.

Kinderbuch mit viel Weihnachtsatmosphäre

Das Buch versprüht ganz viel Weihnachtsatmosphäre. Das liegt unter anderem auch daran, dass wir hier sieben Weihnachtswichtel kennen lernen dürfen, die uns in dem Buch immer wieder begegnen. Sogar in die Wichtelvilla dürfen wir gemeinsam mit Emmi und Einschwein hinein kommen. Jeder der Weihnachtswichtel hat eine andere Aufgabe und fällt durch unterschiedliche Charaktereigenschaften auf. Es macht richtig viel Spaß Lebkuchen-Leander, Deko-Donni, Musik-Micha und die anderen Wichtel, inklusive dem Chef der Wichtel, Theo Elmo Hopps, kennen zu lernen.

24 Kapitel = Adventskalender

Übrigens kann man das Buch auch als Adventskalender benutzen, denn es hat genau 24 Kapitel. Da dürfte im Advent dann die richtige Weihnachtsstimmung aufkommen. Aber es wird nicht so einfach sein, das Buch nach einem Kapitel wieder zur Seite zu legen, denn dafür möchte man doch zu gerne wissen, wie es weiter geht.

Das Buch macht auch so viel Freude beim Lesen, da die Hauptfiguren Emmi und Einschwein so sympathisch sind. Sie sind beide ganz liebe, aber auch aufgeweckte Figuren, die man sofort gerne hat. Aber es ist genauso spannend vielen interessanten Fabelwesen zu begegnen.

Passende Illustrationen

Auch die Bilder von Susanne Göhlich haben uns gut gefallen. Alles, was man im Text erfährt, kann man auf den Bildern prima entdecken. Wir hatten besonders viel Spaß dabei die einzelnen Wichtel auf einem Bild zu identifizieren. Zwischendurch hätte es ruhig das eine oder andere Bild mehr sein können.

Wir können „Emmi & Einschwein – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe“ nur empfehlen. Am besten liest man es direkt gemeinsam mit dem Kind. Es eignet sich hervorragend zum gemütlichen Vorlesen.

Ach, und was es mit Puddingschuhen auf sich hat, müsst ihr beim Lesen schon selber herausfinden.

Mein Sohn hat auf seinem Kinderbuchblog Bücherzwerg ebenfalls eine Rezension zu diesem Kinderbuch geschrieben.

Und wer jetzt schon noch mehr Lust auf Weihnachtsbücher für Kinder hat, der findet auf meinem Kinderbuchblog hier jede Menge Rezensionen zu den verschiedensten Weihnachtsbüchern.

Cover des Kinderbuches "Emmi und Einschwein - Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe", Band 4 der Kinderbuchreihe

Emmi & Einschwein – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe! von Anna Böhm, illustriert von Susanne Göhlich, Oetinger Verlag, ISBN: 978-3-7891-1375-8, 13€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen