Leipziger Lesekompass: Echte Bären fürchten sich nicht

Auf der Rückseite des Bilderbuches „Echte Bären fürchten sich nicht“ wird das Buch als „eine zauberhafte Gutenacht-Geschichte mit deutschen Versen von Paul Maar“ betitelt. Ich finde, dass die Beschreibung haargenau zutrifft.

Es ist so ein niedliches und schönes Buch, das einen nach dem Lesen mit einem wohligen Gefühl zurücklässt.

Es ist Nacht und die Bärenfamilie schläft. Nur der kleine Bobo erwacht plötzlich, denn er hat ein Geräusch gehört. Er befürchtet, dass es von einem Monster kommt. Um seiner Familie zu zeigen, dass es keine Monster gibt, geht Papa Bär mit Mama Bär und allen drei Kindern in den Wald. Immer wieder hören sie Geräusche, die sich letztendlich als harmlos herausstellen. Es ist also kein Monster in Sicht und Papa Bär betont immer wieder, dass echte Bären sich nicht fürchten. Naja, das gilt zumindest so lange alle Bären noch zusammen sind. Doch als sich Papa Bär auf einmal umdreht, fehlen drei Bären. Sie wurden doch nicht etwas von einem Monster gepackt?

Spannung für Kinder

Das Bilderbuch baut eine gewisse Spannung bei Kindern auf, ohne wirklich gruselig dabei zu werden, denn die LeserInnen sehen und wissen mehr als die Figuren im Buch. Als Papa Bär sich fürchtet, können die Kinder auf Grund der Vorgeschichte im Buch schon erahnen, wem ihm gleich im Wald begegnet.

Am Ende gibt es dann noch eine witzige Auflösung zum Geräusch.

Die Bilder sind niedlich gezeichnet. Es macht Spaß dieses Buch anzuschauen. Ich nehme dieses Buch gerne in die Hand um es vorzulesen. Der Text ist gut gereimt und die Kinder können an einigen Stellen die Reime selbst ergänzen, denn deren Auflösung ist erst auf der nächsten Seite zu sehen. Wirklich „eine zauberhafte Gutenacht-Geschichte“!

Auszeichnung Leipziger Lesekompass

Das Buch „Echte Bären fürchten sich nicht“ wurde 2019 mit dem Leipziger Lesekompass in der Kategorie 2-6 Jahre  ausgezeichnet. Der Preis zeichnet Bücher aus, die sich durch ihren Lesespaß und durch kreative Ansätze besonders gut zur Leseförderung eignen. Eine Übersicht aller Preisträger der Kategorie 2-6 Jahre findet ihr auf meiner Seite. Dort verlinke ich nach und nach auch die weiteren Rezensionen zu den preisgekrönten Büchern.

Echte Bären fürchten sich nicht von Elizabeth Dale und Paula Metcalf, übersetzt von Paul Maar, Oetinger Verlag, ISBN: 978-3-7891-0887-7, 14,00€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen