Gastbeitrag: Die Kinderbuchkönige Axel Scheffler und Julia Donaldson

Vor einiger Zeit durfte ich auf dem Blog Spielzeugparadies einen Gastbeitrag schreiben. Heute nun möchte ich euch einen Beitrag von Mirko vorstellen, der den Blog betreibt, denn auch er hat sich Gedanken darüber gemacht, welche Bücher Kinder kennen sollten. Und dabei ist er natürlich auf den “Grüffelo” und seine Autoren gestoßen, aber lest selbst:

Waaas? Ihr kennt den Grüffelo nicht? “Sag, was ist das für ein Tier?” “Das weißt du nicht? Dann beschreib ich ihn dir!”

Der Grüffelo ist wohl das bekannteste Buch von Alex Scheffler und Julia Donaldson. Das Deutsch-Britische Autorengespann mit Scheffler als Illustrator und Donaldson als Autorin sind mit dem Grüffelo und dem Grüffelokind weltweit erfolgreich. Jedes ihrer Kinderbücher ist in Reimform verfasst und somit besonders einprägsam und liebevoll formuliert. Sie lassen damit Kinderherzen, aber auch Elternherzen höher schlagen. Der Grüffelo wurde in 26 Sprachen übersetzt, es gibt vom ihm Tassen, Frühstücksbrettchen, Bettwäsche und natürlich auch DVDs und Kuscheltiere. Man muss sagen zu Recht, denn die Geschichte vom übergroßen, tollpatschigen Monster, das von einer Maus das Fürchten gelehrt bekommt, ist ein echter Dauerbrenner im Kinderzimmer. Unmöglich zu zu sagen, wie oft wir das Buch bereits vorgelesen haben. Auch der Film (mit Heike Makatsch als Erzählerin) ist liebevoll gemacht und eine absolute Empfehlung. Das selbe gilt für das Grüffelokind.

Um_Grueffelo_2010

Etwas weniger bekannt, aber nicht minder liebevoll sind drei weitere Bücher der Autoren, die ich euch auch noch in aller Kürze und ohne zuviel zu verraten vorstellen will, weil sie auch den ganzen Charme der Autoren widerspiegeln:

  • Stockmann: Eine unglaublich rührende Weihnachtsgeschichte über den Ast “Stockmann”, der seiner Familie abhanden kommt und große Abenteuer überstehen muss, um letztendlich vom Weihnachtsmann persönlich zu seiner Familie zurückgebracht zu werden. Übrigens: Das “Grüffelokind” hält in seiner Geschichte an einer Astgabel fest, die Stockmann zum verwechseln ähnlich sieht.
  • Die Schnecke und der Buckelwal: Für mich ein weiteres Meisterwerk der beiden Autoren. Eine Schnecke geht mit einem Buckelwal auf Weltreise. Auf seiner Schwanzflosse trägt er die kleine Schnecke um die ganze Welt und wird schließlich sein Lebensretter. Eine fantastische und toll geschriebene Geschichte für Kinder und Eltern.
  • Für Hund und Katz ist auch noch Platz: Wieder einmal, wunderbare Zeichnungen und eine wunderbare Geschichte. Eine Hexe fliegt auf ihrem Besen und verliert immer wieder wichtige Utensilien, die ihr von verschiedenen Tieren wiedergebracht werden. Aus Dank für ihre Hilfe dürfen sie auf dem Hexenbesen mitfliegen, der immer schwerer wird und irgendwann zerbricht. Die illustre Fluggemeinschaft stürzt ab und landet im Sumpf, in dem auch ein Drache sein Unwesen treibt. Mehr möchte ich nicht verraten.

hundundkatz

Fazit: Alle Bücher des Autorenduos Scheffler/Donaldson haben einen unvergleichlichen Charme hinsichtlich der Zeichnungen und der Sprache. Sie erzählen wundervolle Abenteuer mit liebevollen Reimen und Illustrationen, die Kinder lieben. Wir möchten sie nicht mehr missen.

Danke, Mirko, für die Bereitstellung deines Artikels! Ich glaube, viele LeserInnen werden deine Ansicht teilen, dass Bücher von Axel Scheffler und Julia Donaldson in die Bücherregale eines Kindes gehören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen