Rezension: Zählen mit Kristina – Tiere der Arktis

Mögt ihr Zählbücher für Kinder? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht so richtig. Oft finde ich sie eher langweilig und man kann ja auch in jedem anderen Bilderbuch Sachen zählen.

Mein kleiner Sohn ist jetzt 4 Jahre alt. Er kann schon gut bis 10 zählen. Also sind die klassischen Zählbücher eigentlich nichts mehr für ihn. Wir haben uns aber im Rahmen einer Buchverlosung auf Lovelybooks mal „Tiere der Arktis – Eisbär, Pottwal & Co“ aus der Reihe „Zählen mit Kristina“ angeschaut.

Reihe “Zählen mit Kristina”

Diese Reihe habe ich auf den Social Media Kanälen schon häufiger gesehen und mich immer gefragt, warum sie „Zählen mit Kristina“ heißt. Auch als ich das Buch in den Händen hielt, war mir die Namensgebung nicht sofort klar. Die Illustratorin heißt jedenfalls nicht Kristina. Dafür aber der Rabe, den man auf dem Cover sieht, der jedoch im Buch selbst nicht vorkommt. Kristina ist das Maskottchen des Verlags und so wird letztendlich die Zusammengehörigkeit der Serie nett angezeigt.

Bilderbuch zum Zahlen und Tiernamen lernen

So, nun aber zurück zu unserem Umgang mit dem Buch. Eignet sich dieses Buch auch noch für vierjährige Kinder? Ich würde sagen ja, denn man lernt in diesem Buch nicht nur die Zahlen, sondern auch Tiere der Arktis kennen. Eisbären kennen Kinder vermutlich schon, aber ist ihnen auch der Begriff „Hundsrobben“ bekannt? Hier werden spezifische Namen der Tiere und nicht nur Oberbegriffe verwendet. Das gefällt mir gut und macht das Buch auch für etwas ältere Kinder noch interessant. Auch das Zählen ist teilweise, trotz der Beschränkung der Zahlen von 1-10, eine kleine Herausforderung, denn z.B. die Rentiere laufen nah nebeneinander her und Kinder können hier kluge Zähltaktiken (z.B. immer die Köpfe zählen) lernen. Außerdem haben wir auch noch ein paar Sachen zum Zählen für Fortgeschrittene entdeckt, u.a. die Schneeflocken bei der Schneeeule oder die kleinen Fische bei den Pottwalen.

Noch eine kleine Anmerkung aus unserer Praxis mit dem Buch: Ich konnte hier sehr schön beobachten, dass mein Sohn Zahlenmengen bis fünf tatsächlich schon auf einen Blick erfassen kann und ab 6 Tieren muss er dann doch zählen. Solche Bücher lassen uns also auch schön die Entwicklungsschritte ohne Testbögen oder ähnliches bei den Kindern beobachten.

Klimaneutraler Druck des Bilderbuches

Die Bücher sollen auch auf die Vielfalt der Natur aufmerksam machen und dadurch dazu auffordern, die Natur zu schützen. Das wird zwar im Buch nicht thematisiert, aber wenn man die Schönheit dieser Tiere aus der Arktis sieht, dann möchte man natürlich auch, dass sie erhalten bleiben. Im Übrigen werde die Bücher passend zu dieser Botschaft klimaneutral in Deutschland gedruckt.

Mehr zu dem Konzept des Verlags könnt ihr auch auf www.jacobschildrensbook.com und www.derkinderbuchladen.com erfahren.

Wer nach weiteren Büchern zum Zählen sucht, kann sich gerne auch mal meine Rezensionen zu “Paddington der Strandkönig“, “Wo bist du, kleines Seepferdchen?” und “1 2 3… bald ist Weihnachten” (Raupe Nimmersatt) anschauen.

Bilderbuch: Tiere der Arktis - Eisbär, Pottwal & Co (Zählen mit Kristina)

Tiere der Arktis – Eisbär, Pottwal & Co (Zählen mit Kristina), Idee & Begleitung: Babett Jacobs, Illustrationen: Caroline Frank, Jacobs Children’s Book, ISBN: 979-3-947791-11-8, 4,99

Ein Gedanke zu „Rezension: Zählen mit Kristina – Tiere der Arktis

  • 30. Oktober 2019 um 12:16
    Permalink

    Lieber Geschichtenwolkeblog ❤

    wir bedanken uns sehr herzlich für diese ausführliche und wunderbare Rezi zu unserem neuen Zählbuch!

    Allerliebste Grüße
    von
    Babett und Team

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen