Wenn der Affe zum Löwen wird…

Die Tiere im Zoo langweilen sich. Da kommt es dem kleinen Affen sehr gelegen, dass der Löwe ihn bittet, ihn im Löwengehege zu vertreten, doch dies ist nur der Beginn einer großen Gehege-Tauschaktion. Die Affenagentur regelt, wer in welches Gehege ziehen und die entsprechenden Aufgaben übernehmen darf, denn natürlich muss man sich der neuen Umgebung angemessen anpassen. Seite für Seite kann man nun Tiere in merkwürdigen Positionen betrachten. Flamingos hängen in der Fledermaushöhle, Krokodile klettern in den Affenbaum und die Kängurus testen ihre Trompeter-Fähigkeiten. Ein großer Spaß, zumindest zu Beginn. Leider machen die neuen Aufgaben, die Tiere auf Dauer krank, so dass es in Folge dessen nur noch einen Tauschtag in der Woche gibt. Doch, gewisse Aussagen hat das Buch “Die Affenagentur” durchaus: Man sollte das tun, was man gut kann, aber dennoch offen für neues sein. Alltagstrott erzeugt Langeweile und für die Lebenslust ist es wichtig, ab und zu aus diesem Trott heraus zu kommen. Soweit so gut. Letztendlich ist „Die Affenagentur“ aber einfach ein richtig fröhliches und lustiges Bilderbuch, an dem Kinder Spaß haben. Kinder brauchen keine wichtigen Botschaften um ein Buch gut zu finden, ihnen reichen verdrehte und lustige Begebenheiten aus um sich ein Buch gerne anzugucken. Sie lachen darüber, wenn ein Löwe mit Taucherbrille in den Krokodiltümpel steigt oder wenn der schwere Elefant sich als eleganter, auf einem Bein stehender Flamingo ausgibt. Das Buch „Die Affenagentur“ kommt dem kindlichen Humor sehr gut entgegen. Aber nicht nur der Humor wird hier angesprochen, auch der Spaß, den Kinder häufig an Rollenspielen haben, wird hier aufgegriffen und die letzte Seite, auf der die Tiere erneut neue Rollen einnehmen, lädt dazu ein, selbst weitere Tauschgeschäfte zu erspinnen. Wie würde sich wohl der Elefant im Affengehege machen, traut sich das Känguru auch in einen Tümpel und würde ein springender Löwe nicht Angst machen? Überhaupt lädt dieses Buch neben lauten Lachern zu vielen Gesprächen ein. Gemeinsam kann man überlegen, was die Tiere gut können, welche Gehege sich für sie eignen und welche besonders großer Quatsch sind.
Die Bilder können überzeugen. Sie heben sich durch den Collagenstil deutlich von anderen Bilderbüchern ab, was sehr erfrischend ist.
Die Affenagentur“ ist ein tolles Buch, welches von vorne bis hinten überzeugen kann: Jede Menge Witz, tolle Bilder, Gesprächsanlässe, die eigene Fantasie wird in Gang gesetzt, liebevolle Gestaltung – klasse!

Bezug_Affenagentur.indd

Die Affenagentur: Tauschtag im Tierpark von Till Penzek und Julia Neuhaus, Hinstorff Verlag, ISBN: 978-3-356-01996-4, 14,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.